Home

Meine Homepage - Aktuelles - singlewandern

Date: 2017-10-21 04:55

Sollte jedoch bis dahin genügend Schnee liegen - was ja auch nicht ganz unmöglich ist in dem weiß Gott wie streng vorhergesagten Winter - so können sich "Teile" von uns mit Schneeschuhe bestücken und je nach belieben "quwerfeldein" stapfen.

In münchen Ausgabe Nr. 4/2014 by InMagazin - issuu

"Daheim" angekommen, müsst Ihr die Wirtin noch etwas bezierzen, damit sie sich die "Ziach" umhängt und die Kaffeefete etwas anheizt.

Der Zufall | SpringerLink

Jetzt zur Wander-Hochsaison möchte ich allen etwas sportlichen Singlefrauen und Männern eine "artgerechte" Singlewanderung  mit Bayerwald-Rundumsicht und Ohebachtal-Erkundung ans Herz legen. Wem da im Kreise netter Singlles nicht warm ums Herz wird.

60 Jahre Südost-Kurier A by Münchner Wochenanzeiger - issuu

Ü-85 Singles treffen sich im Markt Hutthurm und Tanzabend beim Haslinger

Kommenden Sonntag den findet unsere nächste Singlewanderung für die Altersgruppe von 85 bis 95 Jahren statt, wo sich  jede/er Single schnell "mittendrin" verspürt.

Entwicklungsabschnitte des Kraftwerkbaus | SpringerLink

Unser nächstes großes Date ist am 78. Februar, mit gemeinsamen Mittagessen als traditionellen Auftakt. Diesmal sammeln wir uns um 66:85 Uhr im Kapellenhof, der zwischen Perlesreut und Kühbach/Ringelai zu finden ist.

Mit der Suchmaschine nichts gefunden? - Ein Zufallslink

In München kursieren Gerüchte, dass die Schankwirte des Oktoberfests den Zechern am Ende ihres Wiesnaufenthaltes absichtlich ein verdorbenes Glas Bier kredenzen - anders lässt sich der Kater am nächsten Morgen auch kaum erklären. Eigentlich sollte Bier, das nach dem bayerischen Reinheitsgebot gebraut wurde, überhaupt keine Kopfschmerzen auslösen - schliesslich wurden alle bedenklichen Ingredienzien vor langer Zeit verbannt. Die Erfindung des bayerischen Reinheitsgebots für Bier gilt als eines der ersten Drogengesetze. Die Regierung wollten damit vielleicht nicht nur die Volksgesundheit fördern, sondern auch vehindern, dass der gemeine Bierdimpel sich ausser an Alkohol noch an andere Rauschsubstanzen gewöhnt. Immerhin setzte man vorher dem Bier ua Bilsenkraut, Tollkirschen, Porst, Schlafmohn, Muskat oder Wermut zu – alles Substanzen, die den Alkoholrausch beträchtlich verstärken konnten. Als allergologisch tätiger Hautarzt wird man immer wieder gefragt, ob es eine Alkoholallergie gebe. Einzelne Bierallergien sind tatsächlich beschrieben: Quaddelsucht bis zum allergischen Schock können nach Biergenuss auftreten bei Gerste-, Weizen-, Mais- und Malzallergie. Auch Bierhefe und Enzyme im Bier können Allergien auslösen, während eine Hopfenallergie eher unbekannt geblieben ist. Ob es echte Ethanolallergien gibt, ist umstritten. Allergische Reaktionen nach Genuss alkoholischer Getränke haben aber meist andere Ursachen: 6) . bei Wein, Likören usw eine Unverträglichkeit von Geschmacksstoffen, Getreide oder Obst der Birkenallergiker verträgt zB keinen Kräuterschnaps 7) verstärkte Aufnahme anderer Lebensmittelallergene im Darm durch den Alkohol nur in Kombination mit Alkohol wandert genug Allergieeiweiss durch die Darmschleimhaut, um die Allergie auszulösen 8) pseudoallergische Reaktionen, zB durch Histamin oder Metabisulfit nach Weingenuss verschwefelter Wein und Fuselschnaps sind eher unbekömmlich, vor allem für den histaminintoleranten Menschen 9) verstärkte vasomotorische Reaktionen durch den Alkohol selbst Rötungen, Juckreiz und Hitzewallungen beim Zechen plagen relativ viele Menschen. Interessanterweise geben die Hälfte aller Asthmatiker in Japan an, ihr Asthma werde durch Alkohol provoziert. Genetisch bedingte Veränderungen im Acetaldehyd-Dehydrogenase-Metabolismus sind die Ursache, weshalb der durchschnittliche Asiate nicht nur schneller betrunken wird, sondern beim Oktoberfest sogar einen Asthmaanfall im rauchfreien Bierzelt fürchten muss.

Erst wenn sich alle "in Trockenen Tüchern" wiegen, werden wir diesen herzlichen "Wandertag" ausklingen lassen.

Bin gespannt, ob auch uns diese Sommerwucht noch erhalten bleibt und Ihr recht zahlreich im Schweiße Eures Angesichts neue, harmonische "Gesichter" entdecken könnt.  

Wir vom Siwa-Team wünschen Euch allen, besonders auch den "war mal Singles" eine ruhige, stimmige und fröhliche Weihnachtszeit, verbunden mit strahlendem Wiedersehen im neuen Jahr.

Um Uhr startet unsere Wanderung in Richtung Hals ins Ilztal.
Die Teilnehmer erwartet ein kleiner Rätselspaß über den Fluss und dessen Umgebung. Wichtig ist dabei, diese Aufgaben in Kleingruppen zu lösen. Nach erfolgreichen Ergebnissen wird unsere Wanderung der romantischen Ilz entlang fortgesetzt. Unser Zwischenziel ist das Gasthaus zur Trifftsperre. Dort werden wir zum gemütlichen Einkehrschwung erwartet.
Danach wandern wir zu unserem Ausgangspunkt zurück. Rucksäcke mit leckeren Schlemmereien als Stärkung für Zwischendurch sind erlaubt. Außerdem ist ein gutes Schuhwerk für diese Veranstaltung von Vorteil.

Treffpunkt ist um 66:85 Uhr beim "Wirth z´Hareth", ca 8 Kilometer nach Freinberg, wo auch genügend Parkplätze zur Verfügung stehen. Nach dem Genuss von Österreichischen Schmankerln ist anschließend um 68:55 Uhr der Abmarsch vor dem Haus zum ca 8 Stunden Rundweg auf dem Severinsweg in Richtung Haibach und Freinberg. Dort kann man über Passau thronend bei passender Witterung eine gigantische Aussicht genießen. Durchs Golfgelände, vorbei am Abschussturm gehts wieder zurück zum Wirt, zum Verlängerten oder Melange mit Kuchen oder Torten.

Leider werden die Einladungen für Sepp´s Wanderung und eben diesem Tanzabend nicht mehr in der PaWo und der Neuen Woche erscheinen. Also bitte weitersagen, aber nur den Singles, sonst gibts.

Schließlich stellt Jean Pütz den Sodastreamer in seiner WDR-Sendung "Hobbythek" vor. "Bevorraten Sie sich!", rät er Schmidt und seinen Kollegen vor der Ausstrahlung - und behält Recht.

Danach suchen wir uns weiter auf dem Goldenen Steig die seismologische Meßstation. Von hier aus gehts talwärts zur Lichtung vom Naturfreundehaus und weiter runter noch zur Diensthütte, damit wir nicht nur Bäume bewundern müssen. Darum werden wir auch noch am alten Haus in Nebelraumreut vorbeischauen.  

Zu dem Fest wurde auch Sneewittchens gottlose Stiefmutter eingeladen. Wie sie sich nun mit schönen Kleidern angetan hatte, trat sie vor den Spiegel und sprach: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die schönste im ganzen Land? Der Spiegel antwortete Frau Königin, ihr seid die schönste ier, aber die junge Königin ist tausendmal schöner als ihr. Da stieß das böse Weib einen Fluch aus, und ward ihr so angst, so angst, dass sie sich nicht zu lassen wusste. Sie wollte zuerst gar nicht auf die Hochzeit kommen: doch ließ es ihr keine Ruhe, sie musste fort und die junge Königin sehen. Und wie sie hineintrat, erkannte sie Sneewittchen, und vor Angst und Schrecken stand sie da und konnte sich nicht regen. Aber es waren schon eiserne Pantoffeln über Kohlenfeuer gestellt und wurden mit Zangen herein getragen und vor sie hingestellt. Da musste sie in die rotglühenden Schuhe treten und so lange tanzen, bis sie tot zur Erde fiel.

Klaus F. Schmidt schaut auf die Roulettescheibe, die sich dreht "wie der Kessel in der Waschmaschine", und setzt seinen letzten Jeton auf die Eins. Die Eins soll ihm die fast fünf Millionen zurückbringen, die er in den vergangenen 79 Monaten in der Spielbank gelassen hat.

PS: Der M& W Verlag von der "Neuen Woche" (die mit dem roten Herz in unseren Anzeigen) feiert 75 jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass haben sie auch uns zu einem Tanzabend am 8. Oktober, also am Vorabend unserer Wanderung, nach Hutthurm ins Atrium vom Autohaus Platzer & Wimmer eingeladen.

                                               -Gondelfahrt auf das Markbachjoch im Rahmen der inkludieren Sommercard

Treffpunkt ist schon um 66:55 Uhr der Schätzlhof in Petzersberg 6  99666 Ruderting wie üblich zum Mittagessen. Um 67:85 Uhr scharren wir dann mit den Hufen und spulen die Kilometer grad so rauf und runter, denn Energie wird ja wohl nach den Festtagen genügend in uns "gespeichert" sein. Die Route führt zur Ilz runter, dieser ein Stückweit entlang und über verschiedene zickzack Möglichkeiten wieder zurück zum Schätzlwirt, wo ich bereits Kuchen und Torten bestellt habe, denn belohnen dürfen wir uns ja auch, weil keiner von Luft und Liebe allein leben kann.

Da wir uns vorstellen können, dass es in der Singlewelt noch viele weitere Motorradbegeisterte gibt, wollen wir diese alle einladen, sich in unsere Gruppe mit "einzuloggen". Die Administratorin ist die junge Bikerin Susanne, die sich auf Eure Anmeldung freut.