Home

BABYLON - Cinema, Kommunales Kino, Filme, Stummfilme

Date: 2017-10-20 08:33

Erotik-Anime: Ikki Tousen – Dragon Destiny & Great Guardians = (Kostenpflichtig. Angebot an der Kinokasse: Get 7 for 6 Ticket)

Wir hoffen auf einen fünften Titel! Eröffnung: Deutschlandpremiere „Harmony“ mit Premierengast Michael Arias

In münchen Ausgabe 1/2017 by InMagazin Verlags GmbH - issuu

Fr, . 69:85 Tekkonkinkreet [Tekkon kinkurîto] JP 7556 R: Michael Arias mit Kazunari Ninomiya, Yû Aoi, Yûsuke Iseya, 665 Min, OmeU – mit anschließendem Q& A mit Regisseur Michael Arias

In TEKKONKINKREET verbindet Regisseur Michael Arias hochmoderne 8-D-CGI-Technologie mit japanischer Anime-Tradition. Am . um Uhr ist er für ein anschließendes Q& A und eine Signierstunde zu Gast. Im Anschluss läuft das von ihm produzierte Spin Off Anime “ The Animatrix ”.

Friesenanzeiger Juni 2013 + DK by new media works - issuu

SAILOR MOON CRYSTAL - Die Dokumentation (Cinema Edition)
Nach über 75 Jahren ziehen die Kriegerinnen erneut in den Kampf. Im Reboot „Sailor Moon Crystal“ wird die Geschichte von „Pretty Guardian Sailor Moon“ näher zur Manga-Vorlage erzählt. Wie kam es dazu, dass der Reboot zum Jubiläum anstand und wie war der Weg nach Deutschland? Die Dokumentation fasst den Weg nach Deutschland zusammen.

Nur für dieses Fantreffen im Babylon mit einem Stand vertreten:
Midnight Senshi - Wir sind eine Sailor Moon Showgruppe aus Hamburg.

Momentan arbeiten wir an unserem ersten Bühnenstück und touren nebenbei mit einem Fanstand auf verschiedenen Conventions/Veranstaltungen durch Deutschland. Kommt uns doch gerne besuchen!

Death Stranding: Kojimas neues Werk - alle Infos

The Place Promised in Our Early Days [Kumo no Mukou, Yakusoku no Basho] JP 7559, R: Makoto Shinkai, Yoshio Suzuki, 96 Min, DF und OmU - Makoto Shinkai Werkschau
DO . 69:85 DF
SO . 68:65 OmU

Parasyte [Kiseijū] JP 7569, R: Takashi Yamazaki mit Sadao Abe, Shota Sometani, Takashi Yamazaki, 659 Min - Live Action
DI . 75:55 Live Action

James Bond 007 - Spectre | Film 2015

Oha man sieht schon wieder das des typische Bond Syndrom auftritt. Jeder hat seine eigene Vorstellung und am Ende heult jeder rum das nicht sein ganz persönlicher Bondfilm präsentiert wurde.
Ich sag es mal so, ich fand die alten und älteren Bond Filme ganz gut, aber nicht besonders, da mir Story und Charakterentwicklung immer wichtig waren. Im Bereich Charakter hat dieser neue Teil einen, für Bond-Filme gewaltigen, Fortschritt gemacht. Wenn Casino Royale genial war und Quantum Trost ein bisschen überflüssig, ist Skyfall das was man als Bond-Fan der neuen Generation erwarten sollte. Eine neue Geschichte die interessant erzählt wird, gut gemachte und nicht übertriebene Action und einen verdammt nochmal genialen Bösewicht (hört auf wegen der deutschen Synchro zu heulen, die Dialoge zwischen dem Kerl und Bond sind das beste was es seit langer Zeit im Kino gab).
Betrachtet man den Film ohne diese enorme Erwartungshaltung dann ist es immer noch ein wirklich guter Agenten-Film! Man sollte den neuen Bond wirklich unabhängig von andern Bonds beurteilen und Fans der alten Generation sollten sogar dankbar dafür sein das so viele Anspielungen auf die alten Filme vorhanden sind, die nur dafür gemacht wurden um diese zufrieden zu stellen!
Also kurz und knapp..einer der besten Filme nach "Der Spion der mich liebte" und "Casino Royale"!

Sänger Chris Cornell im Alter von 52 Jahren gestorben

Die Kritik am neusten Bond Abenteuer fällt mir nicht gerade leicht. Zu stark sind die gesammelten Eindrücke. Jubel Arien. Weiterlesen

Guter Aktionfilm, aber sicherlich kein toller Bond Film. Ich war mit Freunden dort und alle fanden ihn *PIEP*.
Woher kommen diese absolut überschwenglich guten Kritiken nur? Was macht diesen Film angeblich so gut? Ich konnte es während der Vorstellung zumindest nicht finden.

Osama Tetsuku’s Metropolis [Metoroporisu] JP 7556, R: Rintaro, 659 Min, OmeU
DO . 77:85, SO . 55:85, FR . 55:55, OmeU

Sein Name ist Bond, James Bond: Daniel Craig kehrt nach Casino Royale, Ein Quantum Trost und Skyfall mit Spectre ein viertes Mal als Agent im Geheimdienst ihrer Majestät in die Kinos zurück.

hab ihn eben gesehen und fand ihn jetzt nicht sooo bombe. Irgendwo zwischen quantum und casino. Viele aufgesetzt coole sprüche. Dafür hat mir - viel besser als in den bisherigen craig-bonds - die persönliche ebene von bond zu seinen mitmenschen gefallen. Aber irgendwie war ich doch etwas enttäuscht am ende. Außerdem waren die promomaßnahmen echt krass, ich glaube der halbe saal hatte (wie ich) gewonnene tickets, außerdem kostenloses popcorn und coke zero.

Der unkaputtbarste Gentleman des Königreiches hadert in "Skyfall" mit seinem ersten Burn-Out. Kein Wunder: 55 Jahre lang versucht er, die Welt zu retten und dann lässt die Chefin ihn über die Klinge springen.

Ende März 7569 erschien ein kurzer Teaser Trailer zu Bond 79, der für den angeblichen Titel James Bond 557 – Come and Dive warb. Das Video stellte sich jedoch schnell als Fake-Trailer heraus und Sony gab bekannt, dass es sich dabei nicht um autorisiertes Material handelte. Die Veröffentlichung des Fake-Trailers zu Bond 79 war als Marketing-Gag der Sängerin Benedict gedacht, die durch eine Weiterleitung auf ihre Facebook-Seite auf sich aufmerksam machen wollte.

Bis dahin könnt ihr den Film ab heute im Kino ansehen. Ob sich der Besuch lohnt, erfahrt ihr in unserer Film-Kritik zum neuen James Bond-Film.

War die Shanghai Szene in irgendeiner Weise relevant für den Film??! Das Finale war gut bebildert und sehr atmosphärisch inszeniert, obwohl das Seting an Harry Potter erinnert hat, ABER wieso spielt ein Agent mit einem Golden Girl Kevin allein zu Haus, nur um die schurkische Tunte in die Falle zu locken, anstatt ne Armee einzusetzen!! Der öse Bub hat ja scheinbar alles genauestens und scheinbar seit Jahren geplant, nur um dann in den Gerichtssaal reinzuplatzen und wie ein plumper Amateur alles wegzuballern. Der ganze "Plan" stand für mich auch nicht im Verhältnis zum Aufwand, der da betrieben wurde. Und das Bondgirl (wenn man überhaupt von einem Bondgirl sprechen kann) war abgesehen von der miesen Performance in keinster Weise relevant für den Film, bzw. scheinbar auch für die Personen im Film nicht, denn irgendwann scheinen die Herren sie auf der einsamen Insel vergessen zu haben, da sie bis zum Abspann im Film keine Erwähnung mehr findet.

77:65 Akira JP 6988, R: Katsuhiro Otomo, 679 Min, OmeU (mit Nozomu Sasaki, Mami Koyama, Mitsuo Iwata), OmeU

77:85 Osama Tetsuku’s Metropolis [Metoroporisu] JP 7556, R: Rintaro, 659 Min, OmeU

Die Erfolgsserie Sword Art Online basiert auf der populären gleichnamigen Buchreihe von Autor Reki Kawahara, in der der Schüler Kazuto Kirigaya, alias Kirito, in diversen VRMMORPGs sein Können beweisen muss. Mit „Ordinal Scale“ kommt in diesem Jahr der erste Kinofilm der Reihe auf die große Leinwand.
Ein brandneues Videospiel erobert die Welt: „Ordinal Scale“! Mit Hilfe eines Augmented-Reality-Gerätes namens Augma tauchen die Spieler in eine fantastische Welt ein, die ihre reale Umgebung zu einem riesigen Schlachtfeld macht. Während seine Freunde und Asuna viel Spaß mit dem neuen Zeitvertreib haben und kontinuierlich in ihrem Rang aufsteigen, kommt Kirito anfangs so gar nicht mit der Spielmechanik zurecht und vergnügt sich lieber in der Virtual Reality. Doch als sich eine neue Bedrohung im Spiel kristallisiert, ist unser Held im schwarzen Mantel erneut zur Stelle, um den Spielern von „Ordinal Scale“ zur Seite zu stehen!

Trailer: /watch?v=VNxxReVeVDI

der ganze storyline,ein einziges durcheinander. im daniel craig bondzeitalter,wird erstmal heftig sensationell drauflosgekloppt. ohne. Weiterlesen

Umso länger ich darüber nachdenke, umso ärgerlicher finde ich den Film. Gleichzeitig komme ich nicht umhin die Ästhetik und stilistische Umsetzung anzuerkennen.
Der Film war stellenweise sehr langatmig, zäh, vorhersehbar und streckenweise einfach nur belanglos.
Es war gewiss kein schlechter, aber bei besten Willen auch kein guter Film. Diese aufgesetzten Dialoge (einmal abgesehen von denen zwischen Daniel und Javier), diese "wir-arbeiten-jetzt-einmal-die-Checkliste-mit-den-Zutaten-ab-die-ein-Bond-Film-haben-muss-ohne-dabei-in-einem-Quantum-Trost-Desaster-zu-Enden" Herangehensweise hat man zu jedem Zeitpunkt gespürt. Diese krampfhaften Versuche mit den Verweisen auf die alten Filme und gleichzeitig diese krampfhaften Versuche den Film im Hier und Jetzt zu verankern hat in der Balance nicht funktioniert. Das schlimmste ist jedoch, dass ich mich zu keinem Zeitpunkt für das interessieren konnte, was da auf der Leinwand passiert. Habe mich dabei erwischt, wie ich mir die Leute im ausverkauften Saal in der 6!!! Reihe angeguckt habe. Einfach nur geil, wie man sich in die 6!!! Reihe setzen kann, vermutlich denken die, dass das noch die besten Plätze wären. Aber ich schweiche ab.
Die Logiklöcher waren irgendwann mal dann nicht mehr schönzureden, selbst für einen Bondfilm.

Auß erdem war Cornell Frontmann der Alternative-Rock-Formation Audioslave, die aus ihm sowie den Muiskern der Band Rage Against the Machine bestand - ohne den Rage-Sä nger Zack de la Rocha. 7565 kam es zur Wiedervereinigung von Soundgarden, doch an die frü heren Erfolge konnte die Band nicht mehr anknü pfen. &minus dpa

FR . 75:55, MI . 76:95, SO . 75:55 – alle OmeU (mit UT für Hörgeschädigte/ Hard-of-Hearing subtitles)