Home

vk: Merkur kostenlos spielen - Bei Sunmkaker Merkur kostenlos

Date: 2017-10-20 21:27

Fotofahndung: Burhan BAYAR überfiel eine Bank und zwei Spielotheken
https://politikstube.com/fotofahndung-burhan-bayar-ueberfiel-eine-bank-und-zwei-spielotheken/

Подробнее


+++ KOMMENTAR: Eine richtige marodierende Gruppe +++

Gerade war es endlich so weit, da kommt mir zum ersten Mal eine größere Gruppe von Flüchtlinge entgegen. Also nicht die die gerade ihre Unterkunft suchen oder nach dem Weg zur Polizei fragen sondern, eine richtige marodierende Gruppe.

Und es lief genauso ab wie es zu erwarten war.

Ich habe sie natürlich einfach ignoriert, was soll man auch sonst machen? Aber die beiden Mädels die vor mir herliefen hatten diese Option leider nicht, sie waren extrem entsetzt von den billigen Anmachversuchen, der jungen Männer. "Die können noch nichtmal deutsch, aber wollen mir einen erzählen" sagte die eine total aufgeregt.

Die Flüchtlinge zogen frustriert weiter, und die Frauen hatten schlechte Laune.

Und ich wüsste nicht warum das irgendwann irgendwo jemals anders laufen sollte. OK, es hätte natürlich auch viel schlimmer ausgehen können. Man brauchet ja nichtmal mehr die Sprache lernen, man kommt einfach nach Deutschland und kassiert ab, es werden keine Fragen gestellt. Damit führt die Bundesregierung solche Zustände bewusst herbei.

Letztens habe ich eine Türkin kennengelernt die konnte sich kaum mit mir verständigen obwohl sie seit 27 Jahren in Deutschland ist. Und das war vor der Überfremdung.

Bald wird in den Großstädten kaum noch einer weggehen, die Kneipen werden sterben, die Clubs werden sterben, und überall werden stattdessen Spielotheken und Shisha-Bars eröffnet. Und dann folgen nach und nach die kleineren Städte.

Der Deutsche weicht zurück und passt sich an, er ist ja schließlich tolerant, und der Einwanderer gestaltet sich alles genauso wie zu Hause.

Noch immer lässt sich diese Entwicklung verhindern, aber eben nur wenn wir endlich die Grenzen verteidigen, und endlich offene Dialoge über die europäische Ausprägung des Islam führen.

Aber bisher stecken wir nur den Kopf in den Sand, während ein Großteil der Bevölkerung immernoch so sehr in der Vergangenheit lebt, dass er immernoch auf Merkel hereinfällt.

Oder die anderen EU Staaten retten uns vor der totalen Merkelisierung, das würde Europa zumindest näher zusammenrücken lassen und die EU wieder attraktiver machen.

Ich setze eher auf die EU, die wird mir immer sympathischer seit Deutschland auf ganzer Linie versagt, so kann man einen Staatenbund natürlich auch attraktiver machen.

Alexander F., 29.07.2017

Подробнее


https://www.arescasino.com/de/online-slots/novomatic/book-of-ra-deluxe/

Bei Book of Ra online casino handelt es sich um den Klassiker im Bereich der Slot-Maschinen und das Spiel findet man in vielen Spielhallen und Spielotheken. Dieses Spiel ist unter den professionellen Spielern sehr beliebt und hat auch den Weg ins Internet gefunden. Dort ist das Spiel für jeden zugänglich und man kann es leicht Online Casino spielen.
Bei Book of Ra Deluxe handelt es sich mit Abstand um das beliebteste Spiel aus dem Hause Novoline. Durch dieses Spiel hat sich Novoline einen ganz großen Namen im Bereich der Slotspiele gemacht. Hierbei handelt es sich um eines der legendärsten Spiele, welches innerhalb der Branche gespielt wird. Seine Veröffentlichung war ein Meilenstein innerhalb der Slot-Maschinen-Branche.
Dieses Spiel war der Vorreiter für andere Spiele und hat somit eine wegweisende Rolle eingenommen, weil es mit sehr viel Action ausgestattet ist. Durch die hier aufgebaute Kulisse im alten Ägypten ist als ein perfekter Hintergrund für ein solches Spiel erschaffen worden. Wenn hier die Spieler die einzelnen Walzen bedienen, entsteht bei ihnen die perfekte Glückspiel-Action.

#bookofraonlinecasino

Подробнее


Erneut Drogenrazzia in der Eisenbahnstraße – Polizei mit Großaufgebot vor Ort

Die Polizei ist mit einem Großaufgebot auf der Eisenbahnstraße im Einsatz. Bei der Razzia geht es um den Drogenhandel.

Leipzig. Drogenrazzia in der Eisenbahnstraße: Vermummte Polizisten durchsuchen derzeit Gebäude in der Eisenbahnstraße. Der Einsatz steht im Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren zu Betäubungsmitteln“, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt gegenüber LVZ.de. Insgesamt seien rund 50 Beamte im Einsatz. Auch Drogenspürhunde suchten nach Spuren. Weitere Angaben machte er zunächst nicht. Ergebnisse wollen die Ermittler erst am Freitag veröffentlichen.

Die Beamten tauchen nicht zum ersten Mal in dieser Stärke dort auf. Bereits im vergangenen November durchsuchten Spezialkräfte mehrere Häuser in der Eisenbahnstraße. Auch damals hüllten sich die Ordnungshüter zu den Hintergründen bereits in Schweigen.
„Es gibt neue Ermittlungsansätze“, teilte Voigt damals lediglich mit. Fünf in Gewahrsam genommene Personen wurden später wieder frei gelassen. Betroffen waren im zurückliegenden Spätherbst vier Lokale und Spielotheken sowie Kellerräume und ein Büro. „Wir glauben, dass von diesen Orten aus mit Drogen gehandelt wurde“, so der Polizeisprecher.

Die Durchsuchungen im November wurden von langer Hand geplant. Die Beamten waren mit rund 80 Einsatzkräften, darunter auch schwer bewaffnete Bereitschaftspolizisten mit Sturmhauben, vor Ort. „Wir gehen da richtig in die Tiefe“, erklärte Voigt. Bereits zwei Wochen zuvor hatte die Polizei im Leipziger Osten mehrere Gebäude durchsucht. „Die Fälle stehen im Zusammenhang“, sagte Voigt.

Das Gebiet rund um die Eisenbahnstraße ist traditionell ein Hotspot der Drogenszene. Mit Verweis auf polizeiliche Lagebilder und kriminalistische Erkenntnisse sieht das sächsische Innenministerium hier einen „Schwerpunkt der Straßen- und Betäubungsmittelkriminalität“, von Raub, Erpressung und besonders schweren Fällen des Diebstahls, von Rauschgiftdelikten mit einem entsprechend hohen Dunkelfeld. Allein seit August 2008 wurde das Viertel achtmal zur Gefahrenzone erklärt, um in Kontrollbereichen anlassunabhängige Personen- und Fahrzeugüberprüfungen zu ermöglichen.

Подробнее


Im Anschluss an die Massenschlägerei forderten die Beamten die Kneipenbesitzer auf, ihre Lokale zu schließen. So sollte eine weitere Eskalation verhindert werden.

Die betroffenen Spielotheken, Gaststätten, Kioske und Bars schlossen bis 0.45 Uhr. Gegen vier Personen sprachen die Polizisten außerdem Betretungsverbote aus, sieben weitere erhielten einen Platzverweis, eine Person wurde in Gewahrsam genommen.

Der Rosenmontagszug in Opladen war wegen einer Sturmwarnung abgesagt worden. Hunderte Jecke feierten trotzdem friedlich in den Straßen und Gasthäusern.

1. Die Aufforderung an die Kneipenbesitzer ist ne absolute Frechheit! Nicht nur, dass ihnen dadurch die Einnahmen wegbrechen, sondern es ist ein eklatanter Eingriff in die Wirtschaft! Und
2. Seit sich die Bundesregierung als Wetterfrosch versucht, stimmt nicht nur in der politischen Landschaft überhaupt nichts mehr, sondern auch das Wetter scheint ein Nazi zu sein, denn es spielt einfach nicht nach politischen Regeln, die von der Merkel-Sippe aufgestellt werden!

WAS WOLLT IHR EUCH EIGENTLICH NOCH ALLES GEFALLEN LASSEN?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!

Подробнее


DAS IST FÜR ALLE MINE KURDIS EGAL OB ZAZA ODER KIRMANCI AN ALLE MAGHREBIS, ARABIS, ALGERIE, TUNSI, MAROKKANE IN CAFE TRINKEN NANA TEE ZOCKEN UM MONEY OB ROME OB POCKER ODER TEXAS HOLD EM SPIELOTHEKEN GIB IHM NOVO LINE DEUX CHO CHE ÜBERALL GEHTS UM EURORSES OB IN FRANCE GERMANY ODER HOLLANDES NARKOTIKTRAFFIK HASCHISCH KOKAINE PACKETE HEROIEN WLCOME TO DO...

Подробнее