Home

vk: Die beste Website für Sportwetten | Pinnacle bietet die

Date: 2017-09-22 02:21

Aus dem Hinterhalt: Auftragspresse fordert „Meinungsverbote für die Freiheit“
15. Oktober 2017

Die FakeNews nach der Buchmesse nehmen kein Ende. Jeder Auftragsschreiber will ein Wörtchen mitreden, ohne dabei gewesen zu sein. Wozu auch Hintergrundwissen erwerben, wenn man aus dem Hinterhalt agieren kann? Irgendein Lothar Schröder von der Rheinischen Post meint:

„Nachher ist man ja immer klüger. Und so war die bewusste Entscheidung der Organisatoren, auf der weltgrößten Buchmesse auch rechtspopulistische Verlage zuzulassen, nachvollziehbar. Denn wo, wenn nicht in Frankfurt, sollte auch eine schwierige Meinungsfreiheit praktiziert und geübt werden? Wie gesagt: So sah es vor der Messe aus. Jetzt ist man um die Erfahrung reicher, wie perfekt Auftritte inszeniert werden – wie jener des Thüringer AfD-Politikers Björn Höcke am publikumsoffenen Samstag – um große Effekte zu erzielen. Ein paar Minuten Aufregung, Sprechchöre und Schubsereien garantieren schon eine ordentliche Beachtung und Nachbetrachtung. So etwas gehört zur Aufgabe der Medien, dies zu unterlassen, wäre fahrlässig. Doch Veranstalter müssen künftig noch genauer überlegen, wie solche Anlässe zur Provokation im Vorfeld verhindert werden können. Und ob es Sinn ergibt, den Dialog mit jenen zu suchen, die Austausch gar nicht wollen und verweigern. Zur Verteidigung der Meinungsfreiheit muss es dann auch gehören, Verlagen die Teilnahme zu verweigern.“

Die Meinungsfaschisten von heute sitzen in den Redaktionen, sie scheuen sich nicht, ihre Pamphlete mit ihrem Namen zu unterschreiben. Anders, als der gewaltbereite, vermummte Mob, fühlen sie sich sicher. „Verbote für die Freiheit“ – so hat der mit dem Allerweltsnamen Schröder, seinen Neusprech-Kommentar überschrieben. Bei Orwell hieß es noch „Krieg ist Frieden“ und jeder wusste, was gemeint war. Heute werden Menschen am Lesen kritischer Bücher gehindert, Autoren wirtschaftlich vernichtet, bedroht und Veranstaltungen „gestürmt“ oder bewusst Falschmeldungen verbreitet – alles Sponti, alles nur Satire …

Immer wieder dabei, solches GEZindel wie Jan Böhmermann, die Steuergeldschmarotzer von der Quatsch-Partei „Die Partei“ oder dem „Satire“-Magazin Extra. Zur Österreich-Wahl twitterten die lustigen Zwangsgebührennutznießer ein Bild vom Wiener Prater, auf dem das berühmte Riesenrad zu einem Hakenkreuz manipuliert worden war. Diese Form der Volksverhetzung wird sicher nicht geahndet, wetten?

Подробнее


Die 10 mächtigsten Heilpflanzen

Heilpflanzen werden oft unterschätzt. Manchmal nutzt man sie bei kleinen Wehwehchen. Aber wirkliches Vertrauen bringt man ihnen nicht gerade entgegen. Das ist schade, denn in Heilpflanzen steckt ein solch grosses Potential für unsere Gesundheit, dass es fast schon leichtsinnig wäre, darauf zu verzichten. Wir stellen Ihnen heute die Top Ten der Heilpflanzen vor. Wetten, dass auch Sie künftig – bei Beschwerden gleich welcher Art – verstärkt Heilpflanzen nutzen werden?

Heilpflanzen heilen auf vielen Ebenen
Heilpflanzen wirken ganz anders als schulmedizinische Medikamente. Und das ist auch ganz normal.
Denn Heilpflanzen bestehen nicht aus einem einzigen künstlichen Wirkstoff, sondern aus einem Potpourri an natürlichen Wirkstoffen, das bei jeder Heilpflanze anders ist.
Da sind Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Antioxidantien und die ganz speziellen sekundären Pflanzenstoffe. Letztere sind es meist auch, die für die spezifische Wirkung der Pflanze verantwortlich sind.

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/heilpflanzen.html

Подробнее


57.
Die 10 mächtigsten Heilpflanzen !
Heilpflanzen werden oft unterschätzt. Manchmal nutzt man sie bei kleinen Wehwehchen. Aber wirkliches Vertrauen bringt man ihnen nicht gerade entgegen. Das ist schade, denn in Heilpflanzen steckt ein solch grosses Potential für unsere Gesundheit, dass es fast schon leichtsinnig wäre, darauf zu verzichten. Wir stellen Ihnen heute die Top Ten der Heilpflanzen vor. Wetten, dass auch Sie künftig – bei Beschwerden gleich welcher Art – verstärkt Heilpflanzen nutzen werden?

mehr.

Подробнее


60.
Haben Sie heute schon Gentechnik gefrühstückt?

Nein? Keine Gentechnik im Frühstück?

Wollen wir wetten, dass doch?

Lebensmittel mit gentechnisch veränderten Zutaten gehören nicht auf den Tisch.

So lautet das Urteil der Verbraucher in Europa, insbesondere in Deutschland.

Ob sie nun im Bioladen einkaufen oder beim Discounter – in dieser Frage sind sich die meisten Konsumenten einig.
Im Bereich der Ernährung scheint der Streit um die Gentechnik also längst zugunsten der Kritiker entschieden.
.Ich will es Ihnen gerne beschreiben, wo Sie im Laufe des Tages mittelbaren und unmittelbaren Kontakt zur Gentechnik haben… hier weiter »>
.

Neue Verfahren drohen den Widerstand gegen die Gentechnik auszuhebeln
Ein Artikel von Thomas Wagner bei Hintergrund.de, gefunden bei LupoCattivoBlog.
Die Alpenschau bedankt sich!
Was im Kühlregal liegt, muss den Anschein der Natürlichkeit erwecken, um Käufer zu finden. Menschen, die sich gesund ernähren wollen, lassen sich von Bioetiketten und -zertifikaten locken.

Pflanzliche oder tierische Erzeugnisse, an denen der Geruch von Laborprodukten haftet, haben das Nachsehen; die Kennzeichnungspflicht verdammt sie dazu, Ladenhüter zu sein. Doch nun sorgen neue technische Verfahren für Risse in der Front der Gentechnikgegner.
Die Berliner Tageszeitung taz ist seit Jahrzehnten das Hausblatt der alternativen Milieus, und das lehnt die Gentechnologie in der Landwirtschaft rigoros ab. Nach wie vor nehmen umweltpolitische Themen viel Raum in der Berichterstattung der Zeitung ein.

Vergangenes Jahr erschien dort ein umfangreiches Interview mit Urs Niggli, Direktor des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (Fibl) und langjähriger Kritiker der Nutzung gentechnischer Verfahren in der Landwirtschaft.
In diesem Gespräch wurden neuere Entwicklungen in der Gentechnologie und ihre Konsequenzen für die Nahrungsmittelproduktion thematisiert. Wer als eingefleischter taz-Leser nun aber kritische Töne von dem Agrarwissenschaftler der Universität Kassel-Witzenhausen erwartet hatte, wurde rasch eines Besseren belehrt.
.

Подробнее


Merkel-Politik: Wahrzeichen von Massenmord und Galakto-Betrug
30. September 2017

Dass Merkel die Bundesrepublik gekapert hat, das Justizsystem ebenso wie das parlamentarische System, ist wahrlich kein Geheimnis mehr. In allen Existenzfragen, insbesondere der Flutvernichtung, fragt sie das Parlament schon gar nicht mehr, obwohl es ängstlich zu Füßen liegt. Das könnte sich nun mit dem Einzug der AfD in die Hallen der Korruptions- und Migrationsverbrechen ändern. Deshalb die Panik. Gestern sprachen Merkels Richter Georg Funke, Ex-HRE-Chef und verantwortlich für das größte Betrugsverbrechen auf deutschem Boden, von allen Vorwürfen frei. Funke hatte damals im Auftrag von Merkel und Leuten vom Zentralrat der Juden Hunderte von Milliarden Euro an die jüdische Wall-Street mittels Wetten (CDOs und CDSs) verschoben. Der deutsche Steuerdepp musste zunächst weit über 130 Mrd. Euro übernehmen, aber weitere 200 bis 500 Mrd. Euro kommen erst noch auf die Deutschen zu:
„100 Milliarden musste der damalige Finanzminister Peer Steinbrück in die Bank pumpen. Finanzexperten schätzen, dass heute noch viele Milliarden Steuergelder in den kläglichen Resten der einstmals drittgrößten deutschen Bank stecken.“
Der Grund, warum Georg Funke gestern gegen 18.000 Euro Bußgeld freigesprochen wurde, ist einfach. Bei einem Schuldspruch hätten die Hintergründe aufgedeckt werden, dass der Sohn der damaligen Präsidentin des Zentralrats der Juden, Bernd Knobloch, maßgeblich die Verschiebungen von Hunderten von Milliarden Euro an jüdische Wallstreetler und nach Israel organisiert hatte – mit Merkels Genehmigung natürlich. Wir vom NJ deckten bereits 2009 auf:
„HRE, der größte Bankraub aller Zeiten – wo die Räuber in der Bank saßen. Übrigens ist die HRE in Israel tätig, aber es gibt keine Bestätigungen darüber, dass die bereits von der Regierung bezahlten 120 Milliarden Euro ins ‚heilige Land‘ geflossen sind, wie gemunkelt wird. Übrigens handelt es sich bei dem maßgeblichen Entscheidungsträger im Aufsichtsrat der HRE um Bernd Knobloch. Ja, Bernd Knobloch ist der Sohn der wunderbaren Charlotte Knobloch, Präsidentin des Zentralrats der Juden. Bis September 2008 war der liebe Bernd als Mitglied des Commerzbank Vorstandes verantwortlich für die CommerzbankInvestments. Später musste die Bank ‚gerettet‘ werden. Danach kam er zur HRE, um die Staatsgelder zu verwalten und zu verteilen.“ ……..

Quelle und weiter: https://terragermania.files.wordpress.com/2017/09/schlagzeilen_heute-30-09.pdf

Подробнее


Georg Soros ist als Finanzinvestor weltbekannt. Sein Geld setzt er aber seit Jahren ein, um Kriege und Diskriminierung zu beenden. Milliarden pumpt er in den Kampf für eine gerechtere Welt. Dieses Erbe soll bald sein zweitjüngster Sohn übernehmen - der bisher vor allem als trotziger Teenager auffiel.
George Soros ist der zehntreichste Mann auf dem Planeten. Mit spektakulären Wetten verdiente er circa 29 Milliarden US-Dollar. Sein berühmtester Deal: 1992 wettete er gegen das britische Pfund Sterling und machte dabei so viel Geld, dass man ihn heute noch als Mann bezeichnet, der die Bank of England in die Knie zwang.
Doch das ist nur die eine Seite von George Soros: mit seinem Geld begleitet er seit Jahrzehnten Umbrüche von Osteuropa bis in den Nahen Osten. Er engagiert sich für Demokratie und kämpft gegen Rassismus. Seine Stiftungen verfügen über ein Budget von 800 Millionen Euro für Projekte in über 100 Ländern.
Soros bereitet Übergabe vor
Doch George Soros ist 85 Jahre alt und bereitet offensichtlich alles für seinen Nachfolger vor. Seinen Sohn Alexander. 31 Jahre alt.
Sein Wikipedia-Eintrag listet eine lange Zahl von Engagements für Menschenrechtsorganisationen und Hilfsprojekte auf. So spendet er schon jetzt Millionen für wohltätige Zwecke und sitzt bei einigen Organisationen im Aufsichtsrat.

http://www.focus.de/finanzen/videos/george-soros-sohn-das-schwarze-schaf-des-soros-clans-soll-die-milliarden-erben_id_6435246.html

Подробнее


http://www.freiewelt.net/nachricht/fluechtlinge-kosten-die-krankenkassen-20-millionen-euro-pro-monat-10071590/

(...) Arbeitslose Asylbewerber kosten die deutschen Krankenkassen jeden Monat 20 Millionen Euro. So titelte die Springer-Presse und bezog sich auf Informationen der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) und der Bundesagentur für Arbeit. Jetzt erhebt sich Widerspruch.
Quelle: pixabay.com

Niemanden würde durch die »Flüchtlinge« etwas weggenommen und die, die da jetzt kämen, wären wertvoller als Gold. Das waren die Schlagworte, die man den Bürgern hierzulande nach dem Ansturm der »Flüchtlinge« aus vielen Ländern der Welt permanent aufs Ohr legte. Ermöglicht wurde diese Flutung des Landes und vor allem der deutschen Sozialsysteme durch den von Merkel rechts- und gesetzeswidrig angeordneten Wegfall der Personenkontrollen an den deutschen Grenzen am 04,. September 2015.

Seit Beginn dieses Sturms machten Behörden und Institute einen größtmöglichen Bogen um exakte Zahlen. So gilt heute eine Zahl von 890.000 ins Land gekommene »Flüchtlinge« als offiziell. Doch an dieser Zahl sind Zweifel durchaus berechtigt. Denn die Meldungen über unregistrierte Grenzübertritte sind ebenso zahlreich wie die von vielen Verbänden geschätzte wesentlich höhere Zahl dieses Personenkreises.

Die Springer-Presse wartete am vergangenen Montag mit dem Titel auf, dass die »Flüchtlinge« bei den deutschen Krankenkassen jeden Monat Kosten in Höhe von 20 Millionen Euro verursachten. Dabei bezogen sich die Zeitungsmacher auf Angaben der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und der Bundesagentur für Arbeit. Ausschlaggebend für diese Mehrkosten sie die Verdoppelung des Personenkreises der »Flüchtlinge« bei den ALG-II-Beziehern. Im März dieses Jahres bezogen 564.000 von ihnen »Hartz-IV«.

Doch das will weder die GKV noch die Merkel-Regierung so stehen lassen. Sie hat eine Studie in Auftrag, die bis zum Herbst dieses Jahres aktuelle Zahlen vorlegen soll. Sprich: die von der Merkel-Regierung in Auftrag gegebene und bezahlte Studie wird die jetzigen Angaben relativieren und ein grundsätzliches strukturelles Problem für die Deckungslücke bei den Krankenkassen ausmachen. Und wird damit begründen, warum dem deutschen Steuerzahler zukünftig wieder tiefer in die Tasche gegriffen werden muss, um die Krankenkassen zu finanzieren. Mit den »Flüchtlingen«, die nur in geringem Maße einer sozialabgabenpflichtigen Tätigkeit nachgehen, sondern in großer Mehrheit sich aus dem deutschen Sozialsystem bedienen, hat das dann natürlich nichts zu tun. Wetten dass...???(...)

Подробнее


Es geht um Geld, Geld und nochmals um Geld. Wer verstehen möchte, warum Merkels Verbrecherregierung so agiert wie sie agiert, sollte einen Blick in diesen lesenswerten Bericht vom Focus wagen.
Wette auf den Euro
Einsatz von 2 Billionen Euro: Deutschland ist der größte Hedgefonds der Welt
Hedgefonds schließen Wetten an den Finanzmärkten ab. Gehen sie auf, verdienen die Fonds viel Geld. Deshalb stehen sie seit der Finanzkrise in der Kritik. Aber auch Deutschland verhält sich wie ein Hedgefonds und agiert mit einem gewaltigen Einsatz.
Deutschland hat sich auf eine gewaltige Zockerei eingelassen
Heute ist es Zeit, die Frage wieder auf die Tagesordnung zu setzen. Nur der Adressat ist ein anderer. Er lautet: „Wetten, auch Ihr Land ist ein Hedgefonds!“ Und das gilt – mehr als für jedes andere Land auf diesem schönen Planeten – für die Bundesrepublik Deutschland. Das Land hat sich auf eine Zockerei eingelassen, die so groß ist, dass sie das Potential hat, mehr als die Hälfte des gesamten Nettogeldvermögens der Deutschen zu verbrennen.
Sie werden jetzt fragen: Wie kommt der Mann denn auf dieses dünne Brett? Deutschland ist ein Land der Solidität, mit einer starken Wirtschaft, einer vorsichtigen Regierung, einer schwarzen Null und überhaupt: Schaut nicht ganz Europa neidvoll auf unsere Erfolge? Sind wir nicht gerade dabei, mit unserer Stärke als Stabilitätsanker Europas den Kontinent zu retten?
Genau da liegt das Problem.
Wir bzw. unsere Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft sind dermaßen besoffen von diesen oberflächlichen Erfolgen, dass wir gar nicht mehr merken, dass sie mit dem Eingehen von Risiken erkauft werden, deren Größe, Folgekosten und ökonomisches Zerstörungspotential alles in den Schatten stellt, was zehn Jahre Finanzkrise uns bisher vorgeführt haben. Diese Risiken kristallisieren sich in einer einzigen Wette: Der Überzeugung, dass der Euro bleibt.
George Soros wettete gegen das Pfund - und gewann
So wie seinerzeit der Hedgefonds von George Soros auf das Ausscheiden des Pfund aus der Europäischen „Währungsschlange“ wettete, so wettet Deutschland darauf, dass der Euro nicht zerbricht. Der Unterschied: Soros gewann seine Wette und verdiente Milliarden, weil sie auf einer sauberen ökonomischen Analyse fußte. Deutschland wird seine Wette mit hoher Wahrscheinlichkeit verlieren, weil die unterlegte Analyse fehlerhaft ist. Sie spiegelt politisches Wunschdenken, statt wirtschaftlicher Realität.

http://www.focus.de/finanzen/experten/wette-auf-den-euro-deutschland-ist-der-groesste-hedgefonds-der-welt_id_7391284.html

Подробнее


Frage mich langsam wer hier Rechtsextrem ist und wer hier einen auf NPD macht....es ist das gleiche Programm wie damals,alles was gegen die Regierung ist wird diskriminiert,verboten oder wie in diesem Falle,der Geldhahn zugedreht.....einige scheinen von damals gelernt zu haben,verkaufen es uns heute nur anders...und noch schlimmer...die Mehrheit fällt drauf rein,oder kapiert es erst gar nicht .Es wird für viele ein böses Erwachen geben...auch damit werde ich wieder einmal Recht behalten...wetten ?
Rechtsextreme
Der NPD wird das Staatsgeld gestrichen
Drei Monate vor der Wahl hat der Bundestag der rechtsextremen NPD den Geldhahn aus der staatlichen Parteienfinanzierung zugedreht.
Nach einem gemeinsamen Vorstoß zunächst aller Bundesländer verabschiedete das Parlament in Berlin am Donnerstagnachmittag ein Gesetzespaket, mit dem die Partei den Zugriff auf Steuergeld und damit eine wichtige Einnahmequelle verliert. Für die notwendige Grundgesetzänderung war eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Bundestag erforderlich. 2016 hatte die seit Jahren klamme NPD etwa 1,14 Millionen Euro an staatlicher Parteienfinanzierung erhalten.

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_81496230/der-npd-wird-das-staatsgeld-gestrichen.html

Подробнее


Informiere Dich bitte richtig.

8 Personen, Menschen würde ich sie nicht nennen, besitzen so viel wie die arme Hälfte der Weltbevölkerung (3,6 Milliarden Menschen). Vor zwei Jahren waren es noch 30.

Das faschistische Geldsystem mit seiner exponentiellen Grund-Umverteilungs-Funktion geht seinem finalen Ende entgegen...

Wer davor die Augen verschließt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Vor hundert Jahren war der Steuersatz bei 10 Prozent, der Spitzensteuersatz bei 25 Prozent. Dann wurde die Sektsteuer zur Finanzierung der Kriege eingeführt. Die Party läuft seit dem UNunterbrochen.

Das durchschnittliche MONATSEINKOMMEN eines ganz normalen Haushalts im Jahre '49 betrug, kaufkraftbereinigt, ca. 18.000,- Euronen.

Und heute diskutieren wir über einen Mindestlohn?

Reden uns ein ein BGE könnte "die" Lösubg sein?...

Nix da, in verseuchtem Boden wird eine solche Pflanze nie gedeihen.

Eine GENERALINSOLVENZ für alle Staaten muss her. Lieber 8 Familien enteignen als die halbe Welt verhungern lassen.

Ein neues Geld, ein Geld zum Tauschen nur und nicht mehr zum Schaden der Natur muss her, will die Spezies Mensch hier überleben.

Wohnraum ist genauso wie Wasser ein Menschenrecht.

Dieser Planet Erde hat schon heute genug für 12 Milliarden Menschen.

Nur skrupelloser Geschäftemacher seelenlos, zu faul zum Arbeiten, töten allein in Indien 40.000 Kinder jährlich...weil sie auf Reispreise wetten.

Подробнее


… meine Eltern haben sich geschieden da war ich selber gerade Sieben, seitdem nicht selten blieb das Familienleben auf der Strecke liegen. Kannste wetten familiäre Liebe hats nie gegeben, Mama ließ sich seitdem ficken - von ziemlich jedem, so ließ ichs sie eben und schaute für mich und meine Geschwister. Gewiss ja es war ne harte Zeit und war gerade zu bereit es aufzunehmen mit jedem, Messer raus ich fight und habe stets alles gegeben. Heute deswegen bedeutet die Träne rein gar nichts, weil für Mama schon lange nichts mehr da ist oder jemals war - das sie Mama ist, ist gegangen an jenem Tag wo es für meine Geschwister nur Schläge gab, das ist es ja, des gabs fast jeden Tag und ersehn den Tag wo sie liegt im Grab, das was ich über meine Erzeugerin sag - ist eben hart, ganz anders wie das verdeutlichen diesen Parts …

-MiKT3i-

Подробнее


Grins.

Köln (dpo) - "Das nimmt uns doch kein Schwein ab!" Mit diesen Worten lehnte die Programmdirektion des Privatsenders RTL heute ein Krimi-Drehbuch ab, in dem ein zuvor nie straffällig gewordener Elektroingenieur einen Bombenanschlag auf den Mannschaftsbus einer Bundesliga-Mannschaft verübt, um dann aus sinkenden Aktienkursen des Vereins Gewinn zu schlagen.

"Die ganze Story ist viel zu unrealistisch", erklärt Programmdirektor Frank Mannhoff dem aufstrebenden Drehbuchautoren Moritz Fink (31), der mit gesenktem Haupt vor ihm sitzt. "Ein deutsch-russischer Elektroingenieur sprengt den Mannschaftsbus eines Champions-League-Teilnehmers und versucht, möglichst viele Spieler zu ermorden? Wegen ein paar 100.000 Euro? So eiskalt und bescheuert ist doch niemand! Das nimmt uns kein Schwein ab. Ich hab nix gegen Fiktion, aber das muss in sich irgendwie schlüssig sein."

Wäre der Film verwirklicht worden, hätte er wohl den alleinerziehenden Polizisten gespielt, der die Tat letztlich aufklärt: Hannes Jaenicke
Schon der Vorlauf der Geschichte sei nicht plausibel. "Dass der Täter einen islamistischen Anschlag vortäuscht, um seine Börsenmanipulation zu verschleiern, ist zwar theoretisch gesehen ein netter Plot-Twist, aber ich bezweifle, dass in der Realität jemand so weit denken würde. Außerdem verwirrt das unser Publikum nur unnötig. Nicht vergessen, wir sind hier bei RTL."
Auch der Teil mit der Spekulation auf fallende Aktienkurse würde das RTL-Publikum intellektuell überfordern. "Das können Sie meinetwegen ARTE vorschlagen, wenn Sie da unbedingt Kapitalismuskritik reinbringen wollen."
Zudem würde der Film zumindest in der Form den zeitlichen Rahmen sprengen: "Also diesen ganzen Mist mit den verschiedenen Fährten ins linksextremistische und ins rechtsextremistische Milieu müsste man streichen. Sonst ist man schnell bei 140 Minuten und mehr."
Immerhin gab Mannhoff dem hoffnungsvollen Autoren ein paar gute Tipps für die Zukunft mit auf den Weg: "Halten Sie es beim nächsten Mal einfach simpel, bringen Sie nix, was es in Wirklichkeit nicht auch geben könnte und... ach ja, und Titten natürlich. Wenn Sie keine Rolle für eine scharfe Nebendarstellerin einplanen, dann können Sie es sowieso vergessen."

"Selbst für uns zu unrealistisch": RTL lehnt Drehbuch ab, in dem Täter Sprengstoffanschlag auf Mannschaftsbus von Bundesliga-Team verübt, um auf sinkende Aktien zu wetten

Подробнее


Genauso der neue Antrag vom U-Boot über Nationalismus u.s.w. Ein Unsinn und muss verhindert werden. Wer will denn darüber bestimmen was Antisemitismus und Nationalismus ist. Petry? Die ist ja völlig durchgeknallt. Schlimmer als zur DDR Zeiten. Wenn ich sage ich liebe meine Nation denn bin ich für die Petry ein Nazi.

Ich erinnere der AfD nur an die Republikaner. Da ist genau das Gleiche passiert wie jetzt bei der AfD. Schönhuber hat sich der linken Juden Lügenpresse ergeben und schmiss alle raus die nur ein bischen nationalistisch gefärbt gewesen waren. Logischerweise ging es mit dieser Partei bergab. Schönhuber sagte nachher " Es war mein größter Fehler die nationalistischen Wähler auszusperren" . 25 -30 Prozent Wählerpotential hatten die Republikaner alleine in Westdeutschland. Der Nachfolger erledigte den Rest.

Heute passiert genau das Gleiche mit der Afd und diese unsägliche Petry. Schmeißt sie endlich raus ( auch ihre Lakaien ) sonst geht ihr unter . Die Petry wechselt nachher zur CDU wenn die AfD zerstört wurde. . Darauf können wir wetten.

Подробнее


FAKE-NEWS-WARNUNG (TV)

Wetten DASS…. die Angriffe auf AfD-Politiker mit keinem Wort erwähnt werden?

heute · Mo, 6. Mär · 23:05-23:50 · Das Erste (ARD)

Die Story im Ersten

Mit Hass und Gewalt – Angriff auf die Demokratie

“Du elende Türkensackratte”, “Fühl Dich nicht zu sicher”, “Man weiß nie, wann man am Baukran hängt” – seit etwa zwei Jahren, seit dem Beginn der Flüchtlingskrise, werden Lokalpolitiker, Bürgermeister und Stadtverordnete, vor allem diejenigen, die sich für den Verbleib und die Integration von Flüchtlingen aussprechen, mit Drohbriefen und Hassmails überhäuft.

Bei Parteibüros werden Fenster eingeschlagen, Kundgebungen werden gestört, Bürgermeister und Landräte werden auf der Straße persönlich bedrängt. Landrat Erich Pipa aus dem Main-Kinzig-Kreis erhält offene Morddrohungen. Er steht unter Polizeischutz.

Der Linken-Politikerin und Abgeordneten im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern Karen Larisch sollte mit der Drohung, ihre Tochter werde “bald nicht mehr Jungfrau” sein, Angst gemacht werden. Der ehrenamtliche Bürgermeister von Tröglitz in Sachsen-Anhalt, Markus Nierth, trat zurück, weil Rechtsradikale vor seinem Privathaus demonstrieren wollten.

Die Belastungen für Amts- und Mandatsträger sind gewaltig. “Diese Entwicklung muss unbedingt gestoppt werden”, sagt Gerd Landsberg, Geschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und BKA-Vizepräsident Peter Henzler warnt vor einer weiteren Zuspitzung durch die anstehenden Wahlkämpfe.

Die Dokumentation “Mit Hass und Gewalt – Angriff auf die Demokratie” porträtiert betroffene Politiker wie Karen Larisch und Erich Pipa. Sie rekonstruiert die Ereignisse in Tröglitz, die zum Rücktritt des ehrenamtlichen Bürgermeisters geführt haben und hinterfragt die bisherige Darstellung des Vorfalles in der Öffentlichkeit.

Erstmals ist es den Reportern Jan Lorenzen und Marcel Siepmann dabei gelungen, mit dem Initiator der Proteste zu sprechen und ihn nach seinen Beweggründen zu befragen. Die Dokumentation hinterfragt auch, was diese Angriffe auf Mandatsträger für die Demokratie in Deutschland bedeuten.

WETTEN DASS die mittlerweile nicht mehr zählbaren Angriffe auf AfD-Politiker bzw. deren Autos und Wohnungen mit keinem Wort erwähnt werden?

Подробнее


ТЕКСТ АУДІЮВАННЯ ДЛЯ УЧНІВ 8-В КЛАСУ:
Samstagabend, zehn vor achtsitzen Millionen Deutsche vor dem Fernseher und verfolgen die Zeitung der Lottozahlen. Sie hoffen auf den ganz großen Gewinn. In Gedanken sehen sie schon das eigene Haus, planen sie eine Weltreise. Zehn Minuten später ist für die meisten der Traum vom Geld zu Ende. Bis zum nächsten Samstag.
Lotto, das ist schon ein richtiger Volkssport. Woher kommt es? Nach alten Berichten entstand das Wettspiel im 16. Jahrhundert in der italienischen Stadt Genua: Dort bestimmte man die fünf Mitglieder des Großen Rates, in dem man einfach fünf Namen aus einem Topf mit 90 Zetteln zog. Die Bürger schlössen schon Tage vorher Wetten darauf ab, wer in Zukunft die Politik bestimmen würde. Und weil se so viel Spaß machte, entwickelten kluge Leute auf einem Jahrmarkt daraus das erste Lotto-Spiel: „5 aus 903“ – den historischen Vorgänger von „6 aus 49“, das seit Oktober 1955 in Deutschland gespielt wird.
Heute erwarten Groß und Klein das große Glück vom Lotto. Wer aber auf sechs Richtige hofft, muss ein wahrer Optimist sein: Die Chancen stehen 1:14 millionen. Und den Jackpot knackt man sogar nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:140 Millionen. Aber trotzdem sind im letzten Jahr 184 Spieler zu Lotto-Millionären geworden.
Viele Lotto-Spieler glauben, dass sich die Gewinnchancen vergrößern, wenn man bestimmte Zahlen ankreuzt. Die Zahl, die statistisch am häufigsten gezogen wird, ist die 32. Dann folgen 49, 21, 38, 19, 26 und 48. Verlierer dagegen ist die magische 13. Lotto-Experten sagen, man soll nicht auf die Zahlen tippen, die von anderen oft gewählt werden. Dann muss man nämlich nicht mit anderen teilen, wenn man gewinnt. Das sind alle Zahlen, die in Geburtstagen vorkommen (1 bis 31), Glückszahlen wie 3, 7 und 17 und Dreierkombinationen, wie z. B.: 31, 32, 33.
Lotto-Spielern stellt man immer wieder die Frage, was sie denn mit einem Gewinn machen wollen. An erster Stelle auf der Wunschliste steht eine Weltreise. Etwa 60% wollen das Geld bei der Bank so anlegen, dass sie davon leben können, ohne zu arbeiten. Dann folgen der Kauf eines eigenen Hauses oder einer Wohnung und das Ausüben eines teuren Hobbys. 55% aller Männer möchten ein Luxus-Auto kaufen, während die Frauen sich lieber mit eleganter Designermode einkleiden wollen. Und du, was würdest du mit deinem Lotto-Gewinn machen?

Подробнее


Schon älter aber HAMMER!!!
Eine ältere Dame kommt nach Frankfurt in eine Bank, sie trägt einen Koffer bei sich. An der Anmeldung fragt man sie, wo sie denn mit dem Koffer hin wolle. Sie möchte den Vorstandsvorsitzenden der Bank sprechen. Darauf die Dame an der Anmeldung, das das nicht so einfach geht, und was sie denn für ein Anliegen hätte. Daraufhin öffnet die ältere Dame den Koffer, der voll mit Banknoten ist, „ich möchte mein Geld in ihrer Bank anlegen, das mache ich aber nur wenn ich mit dem Vorstandsvorsitzenden sprechen darf. Die Empfangsdame ruft im Büro an, und durch Zufall hat der Boss Zeit für die Dame, und empfängt sie. Im Büro angekommen, fragt der Bankenboss woher sie denn soviel Geld hätte, daraufhin die ältere Dame „ich wette“, „aha, sie wetten? Pferderennen?“. „Nein, zum Beispiel wette ich das sie eckige, würfelförmige Hoden haben!“ Der Bankenboss, kann sich ein Lachen nicht verkneifen“ Also wetten sie mit mir um 25 000.- Euro das sie eckige Hoden haben oder nicht? Der Banker überlegt kurz, und willigt ein, Ein Handschlag besiegelt die Wette. Man verabredet sich für den nächsten Tag mit Anwalt und Notar an gleicher Stelle zwecks Begutachtung der Bankerhoden.
Am nächsten Tag, trifft sich die Gruppe im Büro des Vorstandsvorsitzenden, und selbiger läßt vor der Gruppe die Hosen runter.“ Nun gute Frau, wie sie sehen können sind meine Hoden rund“, “Ja, wissen sie meine Augen sind nicht mehr die Besten, darf ich ein wenig näher kommen?“, “ ja, aber sicher doch“, „darf ich auch mal anfassen, das alles echt ist?“, der Vorstandsvorsitzender zögert kurz, läßt die Dame aber gewähren. In dem Moment als die Dame die Hoden des Bankers in Händen hält, fängt der Anwalt plötzlich an mit dem Kopf gegen die Wand zu schlagen, „Der Banker erschrickt und fragt den Anwalt, was los sein „Die Frau hat mit mir um 1 Mio gewettet das sie heute die Eier von Ackermann in beiden Händen halten wird!!!!! 😆😆😆

Подробнее