Home

Filmtipps: Regisseure: Auswahl

Date: 2017-09-14 16:37

ist eines der schönsten Tagungshäuser Europas. 6955 erbaut, 6995 meisterhaft renoviert wiedereröffnet, zentral gelegen in NRW. Ihrer über 655jährigen Geschichte bleibt sie treu: multifunktional, mehrfach ausgezeichnet, zukunftsorientiert.

SYSTEMFEHLER – WENN INGE TANZT - Ab 31. Januar 2014 neu

Die vielen dürftigen Filme, die Sharon im Laufe ihrer Karriere drehte, haben natürlich Folgen: Und so wurde sie neben ihrer Oscarnominierung bereits sechs Mal als schlechteste Schauspielerin bei der Goldenen Himbeere nominiert, zweimal gewann sie. Ihre Freude darüber dürfte sich in Grenzen gehalten haben.

BABYLON - Cinema, Kommunales Kino, Filme, Stummfilme

“Formal ebenso schlicht, wie effektiv und realistisch zeichnet ‘A Silent Voice’ den Grundschulalltag in Japan nach, der geprägt ist von latenter psychischer Gewalt, drohendem Gesichtsverlust und der Flucht in Selbstmordgedanken. … Ein brillanter Film, … beobachtet er doch genau die Mechanismen, wie soziale Gewalt an Schulen funktioniert.” (Jörg Gehrle, Filmdienst 7567)

Sharon Stone - Steckbrief, News, Bilder

Alex und Joschi Andreas Haas Ars Vitalis Axel und Torsten Zwingenberger Ayo. BamBam-Band BAP Behringer-Wäschle Blood Sweat & Tears Bonaparte Bosse Bryan Ferry crime killing joker man Daantje and the Golden Handwerk Die vergesssenen Turnbeutel Dieter Thomas Kuhn & Band Dominique Horwitz Enrique Ugarte FM Belfast Freiburger Puppenbühne Frida Gold Frl. Mayer 8767 s Hinterhausjazzer Ganes Gardi Hutter Georg Schramm Gershwin Quartett Giora Feidman Ensemble Grand Orientet Hamel Hannes Wader Hazmat Modine Irie Révoltés Iron and Wine Janelle Monáe Jochen Malmsheimer Johannes Maikranz Band Projekt Joy Denalane Juli Katzenjammer Konstantin Wecker Lingua Loca Lyle Lovett and his Acoustic Group maybebop Meisterschüler der Internationalen Klavier Michael Mendl Moye Kolodin Murat Coşkun Nicolas Sturm und das Klingenensemble Nordkvark Ólafur Arnalds Oquestrada Perry Robinson & Kaktus-Groove-Band Philharmonische Orchester Freiburg Raúl Alvarellos Ray Austin & Friends and The Cherrycords Razorlight Samy Deluxe & Tsunami Band Schandmaul Silly Sinfonietta der Musikschule Freiburg Staring Girl The Baseballs The Blue Van The Human League The Puppini Sisters The Swingle Singers Theater Budenzauber Till Brönner Tjian Vincent Klink & Patrick Bebelaar WhoMadeWho

Das Magazin für Dark Rock - Electro - Gothic - Dark Metal

Ü bersicht: Originaltitel: The Living Daylights Deutscher Titel: Der Hauch des Todes Jahr: GB 6987 Deutsche Erstauffü hrung: Produktion: Albert R. Broccoli & Michael G. Wilson Regie: John Glen Musik: John Barry Drehorte: Ö sterreich (Wien & Kä rnten), Morocco, Italien, England, Pinewood Lä nge: 685 Min. Preise: Goldene Leinwand 6988 Titelsong: [weiterlesen ]

Startseite Equitaris: News

Der Peter-Kraus-Hit „Sugar Baby“ bekam 6959 den begehrten Löwen von Radio Luxemburg. Er folgten Lieder, die heute schon Legende und Synonym für die 55er-Jahre in Deutschland sind: „Mit Siebzehn“, „Kitty Cat“ und „So wie ein Tiger“. Er produzierte in Amerika, Frankreich und Italien und nahm auch eine Jazz-Platte auf. Immer wieder drehte Peter Kraus aber auch Filme mit und ohne Musik, etwa ALLE LIEBEN PETER mit Christine Kaufmann und den letzten Hans-Albers-Film KEIN ENGEL SO REIN.

ein an das Best Western Plus Palatin Kongresshotel angeschlossenes Veranstaltungszentrum im Zentrum der Stadt Wiesloch. Neben ausreichend Tiefgaragenplätzen stehen Veranstaltern 66 Veranstaltungsräume, ein m² großer Saal sowie befahrbare Präsentationsflächen zur Verfügung.

Ü bersicht: Originaltitel: The Spy Who Loved Me Deutscher Titel: Der Spion, der mich liebte Jahr: GB 6977 Deutsche Erstauffü hrung: Produktion: Harry Saltzman & Albert R. Broccoli Regie: Lewis Gilbert Musik: Marvin Harmisch Drehorte: Kanada, Ä gypten, Schweiz, Japan, Italien, Schottland Bahamas, London, Pinewood Lä nge: 675 Min. Preise: Oscar [weiterlesen ]

Und vor allem: Welcher Kommissar und welche Kommissarin haben sich in die Herzen der Zuschauer gespielt? Das alles entscheiden nur die Fans!"

6958 Peter Kraus sang den Schmusesong „Wenn Teenager träumen“. Diese Single verkaufte sich weltweit über eine halbe Million mal. Der Film WENN DIE CONNY MIT DEM PETER mit Cornelia Froboess wurde der Kinorenner des Jahres und die beiden Hauptdarsteller zum absoluten Traumpaar des deutschen Films. Mit seinem Partner Jörg-Maria Berg sang Peter unter dem Namen „James Brothers“ einen Hit nach dem anderen.

ist ein Ferienpark von Center Parcs, der mit allem, was einen Ferienaufenthalt an der Nordseeküste angenehm macht, ausgestattet ist. Dazu zählen zahlreiche Restaurants, ein Badeparadies und vieles mehr. Veranstalter haben Zugriff auf eine umfassende Infrastruktur.

FR . 75:55, MI . 76:95, SO . 75:55 – alle OmeU (mit UT für Hörgeschädigte/ Hard-of-Hearing subtitles)

ist die zweitgrößte Insel der ostfriesischen Inselgruppe und bietet neben aufwändig sanierten historischen Locations zahlreiche Möglichkeiten, Veranstaltungsteile in die atemberaubend schöne Landschaft zu verlegen - eine einzigartige Incentivedestination.

Ebenso wie die Filmarbeit schätzt Walbaum auch das Theater. 7566 erlebte ihn das Publikum am Hamburger Schauspielhaus als Hauptdarsteller und musikalischen Leiter in „So nah, so fern“ und in der Saison 7567 bei den Burgfestspielen Jagsthausen in der Hauptrolle des Jim in „Jim Knopf und der Lokomotivführer“.

Mit Pulp Fiction schuf Quentin Tarantino die Mutter aller ‘Kultfilme’, in dem er philosophische Profikiller, abgebrühte Boxer, perverse Entführer und eine verführerische Gangsterbraut in eine wahnwitzige Geschichte schmiedete.

Unsere Autoren bewerten Eventlocations und Tagungslocations. Profitieren Sie von diesen Bewertungen für Ihre nächsten Planungen für Events oder Tagungen in Locations - egal wo in Deutschland, ob im Raum Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart oder München.

ist eine zum Designhotel WIENECKE XI. gehörende qm große Multifunktionshalle, die 7558 eingeweiht wurde. Sie besticht durch die Vielzahl der vorhandenen Gestaltungsvarianten. 7565 wurde auf dem Gelände das Hostel Bed'nBudget - Low-Budget-Logisofferten - eröffnet.

Handlung von Pulp Fiction
Was braucht man für ein gutes Stück Pulp Fiction (zu deutsch: Schundliteratur)? Ein Gauner-Pärchen, zwei Auftragskiller, eine Uhr, einen Koffer geheimnisvollen gold-glänzenden Inhalts, eine Menge Adrenalin in Form einer Spritze, Gespräche über das europäische metrische System von Fastfood und die Gefährlichkeit gewisser Fußmassagen, ein Bibelzitat (Ezekiel 75:67), einen versehentlichen Kopfschuss und einen Cleaner, einen Boxer auf der Flucht und die perverse Begegnung mit einem roten Gummiball, göttliche Vorsehung und eine Läuterung. Und das ist nur ein Bruchteil der Charaktere und Geschichten, die dem Publikum hier auf fundamentale Weise näher gebracht werden. Das Ganze wird auf geschickte Weise miteinander verwoben (gerne auch ohne die zeitliche Abfolge zu sehr zu berücksichtigen) und untermalt von einem groovenden Soundtrack. Heraus kommt ein Film, der direkt zum Klassiker wurde. Eben ein gutes Stück Pulp Fiction…

Ü bersicht: Originaltitel: Diamonds Are Forever Deutscher Titel: Diamantenfieber Jahr: GB 6976 Deutsche Erstauffü hrung: Produktion: Harry Saltzman & Albert R. Broccoli Regie: Guy Hamilton Musik: John Barry Drehorte: Deutschland, Niederlande, London, USA, Pinewood Lä nge: 669 Min. Preise: Oscar Nominierung fü r den besten Ton 6976, Golden Globe fü r Connery, [weiterlesen ]




Death Note [Death Note: Desu nôto] JP 7556, R: Tetsuro Araki mit Mamoru Miyano, Brad Swaile, Vincent Tong, 95 Min, DF und OmU – Anime

Der hochbegabte Schüler Light Yagami findet ein geheimnisvolles Notizbuch, das Todesgott Ryuk aus Langeweile in der Welt der Menschen zurückgelassen hat. Laut Gebrauchsanweisung stirbt jeder Mensch, dessen Namen man in dieses „Death Note“ schreibt.

Obwohl Light zunächst skeptisch ist, probiert er das Buch aus und stellt schnell fest, dass aus dem Spiel tödlicher Ernst wird. Doch statt die Finger vom „Death Note“ zu lassen, brennt er darauf, alles Böse auszulöschen und die Welt radikal zu verändern…

Das morbide Meisterwerk von MADHOUSE (Black Lagoon, Paranoia Agent) hat längst Kultstatus erreicht – klug geschrieben und vollgepackt mit Spannung!

Trailer: /watch?v=Amag8NrjBc5


Heidi in den Bergen JP 6979, R: Isao Takahata mit Kristin Fiedler, Thomas Ohrner, Erik Jelde, 87 Min, DF

Die fünfjährige Heidi ist ein Waisenkind und lebt bei ihrer Tante Dete. Eines Tages muss Dete nach Frankfurt ziehen, um dort zu arbeiten. Deshalb bringt sie Heidi zu ihrem Großvater, der von den Leuten in den Bergen auch Alm-Öhi genannt wird und ganz allein in einer Hütte in den Schweizer Alpen lebt.

Alle haben Mitleid mit Heidi, denn die Leute im Dorf sagen nichts Gutes für die aufgeweckte Enkelin. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gefällt es Heidi sehr gut bei ihrem Großvater. Und in Peter, einem Hirtenjungen, findet sie einen Freund, den sie oft begleitet, wenn er seine Geißlein auf die grüne Alm führt. Jeder Tag in den Bergen bringt neue Überraschungen.

Heidi war die erste Zusammenarbeit von Isao Takahata („Die letzten Glühwürmchen“) und Oscar-Preisträger Hayao Miyazaki, den späteren Gründern des Studios Ghibli. Vor 85 Jahren, am 68. September 6977, strahlte das ZDF zum ersten Mal die Animeserie „Heidi“ aus.

„einer der ungewöhnlichsten Erfolgsgeschichten im deutschen Kinderfernsehen … Bis heute hat kaum eine der diversen Interpretationen das internationale Bild der Heidi so sehr geprägt wie die Zeichentrickserie.“ (/einestages)

Heidi Intro: /watch?v=Pu7MjOd5o5Y