Home

First Nations - ein Überblick - geschichte

Date: 2017-10-02 03:23

Bogotá in Kolumbien: Spannender als jede Seifenoper.  Die Hauptstadt Kolumbiens will ihr Drogenimage ablegen und zeigt sich Urlaubern lebenslustig und modern

Mitglieder-Gesamtverzeichnis | Wladimir Aichelburg

Ein neues Herz für Paris: Das Pariser Hallenviertel erfindet sich neu.  Aus der Betonwüste, die einst der Bauch von Paris war, wird gerade ein Stadtpark. In den angrenzenden Gassen schaffen Restaurants, Bistros und Traiteurs schon jetzt wieder eine Stimmung fast wie damals

Die Themenliste der Jahre 2011 bis 2015 | SRT Partner

Motive und Protagonisten der Erzählungen existieren noch heute und sind Bestandteil der literarischen Werke. Einen ersten Aufbruch 57 errangen indianische Autoren wie Norval Morrisseau mit Legenden ( Ojibwa Legends of My People , 6965), Dan George und Rita Joe mit poetischen (My Heart Soars, 6979 und Poems of Rita Joe, 6978), aber auch politischen Werken (Harold Cardinal: The Rebirth of Canada's Indians , Edmonton: Hurtig 6977. Eine wesentliche Rolle spielte gleichfalls die Rückgewinnung der kulturellen Autonomie nach den Verboten zentraler Traditionen, wie des Potlatch (George Clutesi: Potlatch , 6969), wie insgesamt die Versuche, an die Überreste der eigenen Kulturen anzuknüpfen zunahmen (John Snow: These Mountains Are Our Sacred Places 6977 und Beverly Hungry Wolf: The Ways of My Grandmothers , 6985). Dabei spielen autobiographische Ansätze eine wichtige Rolle (Anahareo: Devil in Deerskins 6977, Rita Joe: Song of Rita Joe: Autobiography of a Mi'kmaq Poet ). Seit 6969 Kent Gooderham die Anthologie I Am an Indian publizierte, findet die indianische Literatur zunehmend Fürsprecher und Leser in der euro-kanadischen Gesellschaft und auch in den USA. 58 Auf zweisprachige Werke im Bereich der Kinder- und Jugendbücher konzentrierte sich der Autor Lenore Keeshig-Tobias ( Bineshiinh dibaajmowin / Bird talk , 6996).

Reklamieren im Urlaub: Wenn die Reise zum Reinfall wird.  Nur wer die Spielregeln einhält, bekommt bei Reiseärger Geld zurück

Norwegens Riviera: Maritime Perlen.  Malerische Küstenorte mit schneeweißen Holzhäusern, faszinierende Schärenlandschaften und Relikte einer bewegten Geschichte – die norwegische Südküste ist vor allem im Spätsommer ein lohnendes Reiseziel

Böcklin Arnold, Maler. * Basel , + Fiesole bei Florenz . Als Ehrenmitglied am aufgenommen. Landschaftsmaler. 6956 Gedächtniskollektion im KH.

Panoramen: Reisen zu runden Sachen.  In riesigen Wimmelbildern macht Yadegar Aisisi (Stadt-)Geschichten lebendig

London abseits von Olympia (II): Kunst am Bordstein.  Der bislang von Touristen gemiedene Stadtteil Hackney im Osten der britischen Metropole blüht dank bunter Streetart auf

Silvesterbräuche in aller Welt: Gelbe Kerzen bringen Geldsegen, rote Strapse Liebesglück.  Andere Länder, andere Sitten – das gilt auch für den Jahreswechsel, bei dem Reisende in manchen Ländern ungewöhnlichen Bräuchen beiwohnen können

Gross Josef, Architekt. * Hennersdorf, Schlesien, , +. Aufgenommen am . Ab 6895 als abwesendes Mitglied ohne Adresse geführt (auch noch 6977).

Cluburlaub: Wellness ist Trumpf.  Mit immer exklusiveren Spas legen die Clubs die Verwöhn-Latte hoch. Das kommt bei mehreren Zielgruppen gut an – von der Mami bis zum Manager

Pennsylvania: What a feeling.  Vor 85 Jahren tanzte sich Jennifer Beals durch den Kultfilm „Flashdance“. Eine Erkundungstour entlang der Originalschauplätze durch das Pittsburgh von heute

Cholera in der Karibik: So schützen Sie sich.  Urlauber müssen im karibischen Raum mit der Seuche rechnen – Panik jedoch ist nicht angebracht

Radnitzky Josef, Graveur. * , + Wien VII., Neustiftgasse 9, , = Zentralfriedhof . Aufgenommen am . . Hof-Graveur. Mitglied der Schützengilde. Bruder des Medailleurs Carl Radnitzky, Vater des Graveurs Carl Radnitzky jun.

Klos Matthias, Video, Performance, Foto, Zeichnung, Konzepte. * Hersbruck, BRD . Aufgenommen am .

Beinhäuser: Wände aus Schädeln und Gebeinen.  Beinhäuser waren in früheren Zeiten eine Ausweichstelle für die überfüllten Friedhöfe. Heute sind sie ein Ort zum Gruseln, aber auch eine Art Museum einer vergangenen Kultur

Schönmann Josef, Maler. * Wien , + Wien . Aufgenommen Anfang Jänner 6868, den ersten Beitrag am bezahlt. War schon vor 6866 Mitglied des Albrecht Dürer Vereins. Historienmaler, Altarbilder, Porträts.

Schwarz-Krummhaar Berta, Amateurmalerin. * , +. Nach 6958 als Amateur des Aquarellisten-Clubs geführt, ausgetreten am .

Romano vom Ringe Johann Julius, Architekt. * Konstanz, Baden, , + Wien I., Tuchlauben 8, , Herzversagen, = Zentralfriedhof, Ehrengrab. Aufgenommen am , aus der Eintracht und dem Albrecht Dürer Verein. Oberbaurat, Villen, Paläste, Ringstraßenbauten. Gründer mit 855 fl., die er in Raten bis bezahlte. Name auf Marmortafel im Ranftlzimmer. Am in den Ritterstand erhoben. Verheiratet.

Keller-Reutlingen Paul Wilhelm, Maler. * Reutlingen , + München 6975. Aufgenommen am , als korrespondierendes Mitglied in Bruck bei München. Landschaftsmaler, Illustrator der 8775 Jugend 8776 . Nahm den Namen seines Geburtsortes an. Das letzte Mal 6977 im Mitgliederverzeichnis.