Home

Sportwetten ohne Steuer: Wo Wettsteuer bezahlt werden muss

Date: 2017-09-13 04:54

Entweder wird optional die Wettsteuer vom Wetteinsatz abgerechnet, oder zu diesem dazu addiert oder in einer dritten Version die 5% Abgabe vom Gesamtgewinn (Einsatz plus Gewinn) abgezogen.

Wetten ohne Steuer - alle Wettanbieter ohne Wettsteuer

Kulbet ist ein relativ neuer und in Deutschland noch gänzlich unbekannter Online Wettanbieter. Wie unser Testbericht zeigt lassen aber nicht nur die Sportwetten ohne Steuer den Newcomer interessant erscheinen.

Tipico Sportwetten Steuer sparen

Nur die wenigsten Wettanbieter verzichten gegenwärtig noch völlig darauf, eine Wettsteuer von den Kunden zu erheben und so Wetten ohne Steuer anzubieten. Sie bezahlen die Steuerabgaben dann entweder von ihrem eigenen Umsatz oder ignorieren die in Deutschland bestehende Pflicht zur Wettsteuer. Was Kunden von Wettanbietern hinsichtlich der Wettsteuer beachten müssen und wo Wetten ohne Steuer platziert werden können, erfährst du in den folgenden Abschnitten.

Sportwetten Steuer » Alle Fakten zur Wettsteuer


Neben steuerfreien Wetten hat Kulbet für deutsche Wettfreunde auch noch weitere Vorzüge zu bieten ein tolles Live Wetten Angebot sowie durchwegs gute Wettquoten gehören zu den Stärken des dynamischen Buchmachers!

Tipico Wettsteuer: Sportwetten mit o. ohne Steuer?

Dank einer automatischen Umstellung auf das neue System können Wetten auch in Zukunft auf ganz normalem Wege abgegeben werden.

Tipico Sportwetten Bonus 100€ - Sportwetten ohne Steuern

Mit dem, an dem genannten Stichtag, vom Deutschen Bundestag in Kraft gesetzten „Gesetz zur Besteuerung von Sportwetten“ (Drucksache 879/67) wurde dem „Preisvergleich“ eine neue Dimension verliehen: Bei der Gegenüberstellung gilt es nunmehr zu berücksichtigen, wie der jeweilige Wettanbieter mit der Abgabe verfährt: ob er sie selbst trägt, oder ob er die Aufwände dafür an seine Kunden weiterreicht.

§ 66 Absatz 6: „Der Buchmacher hat von jeder bei ihm abgeschlossenen Wette eine Steuer von 5 vom Hundert des Wetteinsatzes zu entrichten.“

Dazu ist es lediglich notwendig die erste Einzahlung zu tätigen, die mit einem hundertprozentigen Bonus belohnt wird. Das bedeutet, dass bei einer Ersteinzahlung bis zu 655 Euro noch einmal derselbe Betrag hinzu kommt und somit direkt 755 Euro auf dem Wettkonto zur Verfügung stehen. Zusammen mit der Steuerfreiheit ist das Spiel so von Anfang an attraktiv und leitet zum Weitermachen an.

Das Modell von Sportingbet bietet Flexibilität für die Kunden, allerdings ist es auch mit zusätzlichem Aufwand verbunden, bei jeder Wette über die Wettsteuer nachzudenken. Im Fall von Kombiwetten kann die Steuerfreiheit bei Sportingbet sich jedoch für alle lohnen, die diese Art der Wetten häufig einreichen.

Denn die 5%, welche seit diesem Stichtag von allen Wetteinsätzen abzuführen sind, wurden von einigen online Wettanbietern sogleich weiterverrechnet. Das sorgt freilich zunächst für Ärger und Unverständnis beim Verbraucher.

Bei den Livewetten werden die aktuellen Ergebnisse angezeigt. Damit Sie kein Spiel verpassen, werden die kommenden Spiele rechtzeitig angezeigt.

Wie genau die Buchmacher mit der Sportwetten Steuer umgehen, obliegt ganz ihnen. Einige Vertreter in unserem Wettanbieter Vergleich [Wettanbieter Vergleich] verlangen die Abgabe direkt bei der Platzierung der Wette, andere Bookies übernehmen die Steuer im Verlustfall. Grundsätzlich wird hierbei zwischen den folgenden Abrechnungsmodellen unterschieden:

Da sich in den letzten Jahren die meisten Wettanbieter mit deutscher Online-Präsenz um eine Lizenzierung bemüht haben, stieg auch die Bereitwilligkeit eine Wettsteuer abzuführen. Denn klar ist, dass die begehrten Lizenzen, die derzeit noch auf gerade einmal 75 Stück begrenzt sind, nur an jene Bookies verteilt werden, die bei der Wettsteuer die geforderten fünf Prozent auf die Einsätze an das Finanzamt abführen.

Einzahlungen : PayPal, Neteller, Skrill, Paysafecard, Kreditkarte, Überweisung, Sofortüberweisung, Giropay

Die Zahl der Wettanbieter in Deutschland, bei denen man nach wie vor ohne Steuer wetten kann, wird immer kleiner.


Informationen rund um die steuerfreien Kombiwetten, sowie die Optionen der Abgabemöglichkeiten sind auf der Website des Online Wettanbieters bereit gestellt oder durch den Kundenservice zu erfahren.

Wirklich umgangen werden kann die Sportwetten Steuer natürlich nicht. Allerdings gibt es neben den Buchmachern, die ganz auf eine Steuerabgabe ihrer Kunden verzichten, auch die Buchmacher, die immer wieder interessante Aktionen zu diesem Thema auf den Markt werfen. So können oftmals zu bestimmten Aktionen die Steuerabgaben gespart werden, in einigen Fällen existiert sogar ein fester Wochentag, an dem jeder deutsche Wettkunde steuerfrei seine Wetten platzieren kann.

Mybet begleicht die Fiskuszahlung von nun an nämlich aus eigener Tasche und alle Freunde der Kombi-oder Systemwette haben von nun an die Möglichkeit ohne Mindesteinsatz und –quote steuerfrei zu wetten.

Nachdem die erste Wette platziert wurde, merkt der Kunde schnell, ob der Wettanbieter die Wettsteuer an den Kunden weitergibt – immerhin wird sie in diesem Fall vom Einsatz oder vom Gewinn abgezogen. Andernfalls kann man sich auch im Vorfeld beim Kundensupport über den Umgang mit der Wettsteuer informieren.

Betfair startete ursprünglich als Wettbörse, hat sich mittlerweile in Deutschland aber als Buchmacher etabliert. Die 5% Wettsteuer werden vom Engländer aus eigener Tasche beglichen.