Home

vk: Was kann man alles mit einer Oberfräse machen? + NEU!

Date: 2017-10-05 19:47

Andrea Ruhlig - Tödliches Treffen

Die Liebe in Zeiten des Internets: Man kann sich verlieben, ohne einander je zu begegnen. Und ohne zu wissen, was der andere tatsächlich fühlt. Ein echtes Treffen kann alles zerstören. Und die Folgen können nicht alle überleben...

Mit diesem Hörbuch können Deutschlernende ihre Hörfertigkeit auf spannende und unterhaltsame Weise ausbauen und trainieren. Im Begleitbuch befindet sich der komplette Text zum Mitlesen, textbezogene Übungen schulen zugleich das Textverständnis.

✔ Zum Download (Audio + Text) : https://yadi.sk/d/0KF4lVdBuBLax

#buch #lesen #lehrbuecher #немецкий

Подробнее


Wir sehen Dinge, die wir nicht verstehen. Auch die Wissenschaft ist ratlos. Viele Menschen halten diese komischen Phänomene für einen Spuk. Aber sie zeigen sich uns und haben dann doch eine Bedeutung, die für uns noch unbekannt ist. Das heißt, Dinge, die wir sehen und nicht erklären können, werden entweder verworfen oder regen einen Denkprozeß an. Wie ist es mit Dingen, die man nicht sehen kann und irgendwie doch fühlt oder riecht? Werden sie nicht anerkannt?

http://www.visiontimes.de/2017/10/16/sonderbare-phanomene

Подробнее


GroKo (Große Koalition) wurde nicht abgewählt

Ob man das jetzt gut findet oder nicht: Objektiv wurde die Große Koalition nicht abgewählt, ganz im Gegenteil. Die ÖVP gewann einiges dazu, die SPÖ hielt nach derzeitigem Stand wacker ihren Stimmenanteil und ist sicherer Zweiter.

Gemeinsam kommen Schwarz und Rot auf weit über 50, fast sogar 60 Prozent der Stimmen.

Österreicher machen es mit

Und was wird passieren, nachdem die Regierung angelobt wurde? Kurzer Aufruhr, und dann ist man auch schon mitten in der neuen Legislaturperiode.

Und die Bevölkerung hat es schon wieder vergessen – schneller, als sie „GroKo“ sagen kann. Vielleicht, weil es angenehmer ist? Nun ja…

https://www.wochenblick.at/schwarz-rot-jede-wette-dass-sie-weiterwurschteln/

Подробнее


+++Herzanfall+++
Gebe das mal so weiter. Ob es hilft: keine Ahnung:

pausiere für 2 Minuten und lies das:

1. Nehmen wir an, es ist 19.45 Uhr und Sie gehen nach einem ungewöhnlich harten Arbeitstag nach Hause (natürlich alleine).
2. Du bist wirklich müde, verärgert und frustriert.
3 Plötzlich beginnen Sie, starke Schmerzen in der Brust zu empfinden, die sich in Ihren Arm und in Ihren Kiefer ziehen. Sie sind nur etwa fünf Kilometer vom Krankenhaus entfernt, das Ihrem Haus am nächsten liegt.
4. Leider wissen Sie nicht, ob Sie es so weit bringen können.
5. Du wurdest in HLW ausgebildet, aber der Typ, der den Kurs unterrichtet hat, hat dir nicht gesagt, wie man es an dir selbst ausführt.
6. Wie kann ich einen Herzanfall bei alleiniger Überlebenschance überleben? Da viele Menschen alleine sind, wenn sie ohne Hilfe einen Herzinfarkt erleiden, hat die Person, deren Herz unzulänglich schlägt und die sich ohnmächtig fühlt, nur etwa 10 Sekunden, bevor sie das Bewusstsein verliert.
7. Diese Opfer können sich jedoch immer wieder hustend hustend helfen. Vor jedem Husten sollte ein tiefer Atemzug genommen werden, und der Husten muss tief und verlängert sein, wie bei der Produktion von Sputum aus der Tiefe der Brust. Ein Atemzug und ein Husten müssen etwa alle zwei Sekunden ohne Unterbrechung wiederholt werden, bis die Hilfe eintrifft oder bis das Herz wieder normal schlägt.
8. Tiefe Atemzüge holen Sauerstoff in die Lunge und Hustenbewegungen drücken das Herz und halten das Blut im Kreislauf. Der Druck auf das Herz hilft auch, den normalen Rhythmus wiederherzustellen. Auf diese Weise können Herzinfarkt-Opfer in ein Krankenhaus gelangen.
9. Erzählen Sie so viele andere Leute wie möglich darüber. Es könnte ihr Leben retten !!
10. Ein Kardiologe sagt: Wenn jeder, der diese Nachricht bekommt, es an 10 Personen sendet, können Sie darauf wetten, dass wir mindestens ein Leben retten.
11. Anstatt Witze zu senden, bitte ... indem Sie diese Mail weiterleiten, die das Leben einer Person retten kann.
12. Wenn diese Nachricht um dich herum kommt ... mehr als einmal ... bitte ärgere dich nicht ... Du solltest stattdessen glücklich sein, dass du viele Freunde hast, die dich interessieren und dich immer wieder daran erinnern, wie man mit einem Herzinfarkt umgeht .

Halten Sie Ihren Finger auf die Nachricht und kopieren Sie diese um sie weiter zu leiten
👍 na dann retten wir Leben!

Подробнее


Papa und Mama am Himmel und wir Kinder auf Erden

Eigentlich ist damit absolut alles gesagt was man über Gott und unser Leben hier auf Erden sagen muss. Wir haben liebende Eltern und die wünschen sich, dass wir wie spielende Kinder leben! Das ist schon alles! Keine Religion, keine Ideologie, keine Machtstrukturen, kein Unfriede! Um dahin zu gelangen müssen wir eben „werden wie die Kinder“, aber auch das ist uns ja schon lange bekannt. Erreichen aber können wir das nur wenn wir einander mit Liebe und Weisheit heilen und das kann und sollte jeder auf der Stelle von nun an bis in alle Ewigkeit tun. Alles andere ist nicht im Sinne unserer Eltern! So einfach ist das!

Подробнее


Привет из дома самого возрастного кота из котокафе!😻

«Год назад я приютила этого старого парня - тяжелобольного пациента. Первую неделю с ним было нелегко, каждый вечер я полтора часа проводила в ветеринарной клинике, в то время как он лежал под капельницей. Сегодня моему Кузику солидных 17 лет и от тяжелобольного кота не осталось и следа. Для этого понадобился год. В этот год "Комсомольская правда" опубликовала статью о нем. Так, мой старый малый вошел в летопись города как "суровый сибирский парень, который ничего не боится, кроме бананов". Конечно, не всегда просто связываться со старым и к тому же больным животным. Необходимо оставлять в стороне присущий эгоизм, так как вероятнее всего старое или больное животное не будет находиться так долго рядом как молодое. Но никому не известно как все сложится. Кто может дать гарантию? Одно могу сказать точно, - с этим старым парнем скучно не будет однозначно. Впрочем, тихо тоже нет. Все потому что мой старый Кузик стал глуховат и не может оценить мощь своего громкого голоса. Но я, несмотря ни на что, не жалею ни одной минуты, которую я посвятила и еще посвящу своему упрямому и старому крикуну»
/
«vor einem jahr habe ich diesen alten wichtel als hospizpatient aufgenommen. die erste woche mit ihm war nicht einfach und jeden abend habe ich anderthalb stunden mit ihm in der tierklinik gesessen, während er am tropf lag. heute ist mein alter kuzik 17 und keine spur mehr vom hospizpatienten. dazwischen liegt ein jahr, in dem sogar die komsomolskaja pravda nach einem interview mit ihm gefragt hat. so ist mein alter wichtel als "суровый сибирский парень, который ничего не боится кроме бананов" in die annalen der stadtgeschichte eingegangen. es ist sicher nicht immer einfach, sich auf ein so altes und noch dazu krankes tier einzulassen u man muss den gewohnten egoismus beiseite schieben, weil man ein altes oder kranken tier evtl. nicht so lange hat wie ein junges. aber wer weiß das letztendlich? wer gibt einem dafür die garantie? langweilig wird es mit diesem alten wichtel jedenfalls nicht u leise auch nicht. weil mein alter kuzik nämlich inzwischen so schwerhörig ist, dass er seine eigene laute stimme nicht mehr einschätzen kann. ich bereue trotzdem keine minute u keine stunde, die ich für diesen sturen, alten schreihals gegeben hab u noch geben werde.»

#приветиздома@murchim_cafe

Подробнее


Ich erkenne mich nicht mehr

Ich erkenne mich nicht mehr. Habe mich verloren und neu gefunden. Die Verluste schmerzen, zermürben meine Seele und manchmal glaube ich, dass all das Neue das Verlorene nicht auffangen kann.

Was vor einem Jahr noch richtig war, ist heute teilweise dermaßen absurd, ja, richtiggehend falsch, dass ich mich frage, wie nur konnte ich jahrelang so blind gewesen sein?

Ich habe vertraut, immer jedoch mit einem unerklärlichen Ziehen im Magen, das ich nicht einzuordnen vermochte. Mehr und mehr zerfiel die Gerechtigkeit, von der ich glaubte umgeben zu sein, zu einem diffusen Gebilde der Willkür.

Eine Willkür, die, wie ich mittlerweile weiß, gegen jeden einzelnen von uns, gegen das gesamte deutsche Volk gerichtet ist.

Diese Erkenntnis schmerzt, sie reißt mir schier das Herz heraus. Was seltsam ist, da ich derlei Gefühle vorher nicht kannte, jedenfalls nicht, wenn es das deutsche Volk betraf.

Und weitere Gefühle sind gewachsen, wurden herangezogen wie ein Pflänzchen, doch nicht sorgsam, so, wie es sein sollte, wie man eben Leben mit Ehrfurcht betrachtet, sondern mit einer Brutalität, der ich nur noch Eines entgegenzusetzen vermag.

Und dieses Entgegenzusetzen ist mir ebenso fremd, so neu, so unheimlich und macht mir teilweise Angst, dass ich nicht zu glauben vermag, dass ich es bin, die so empfindet. Denn in mir brodelt ein heiliger Zorn, falls man denn dieses Gefühl als heilig zu bezeichnen vermag.

Ich wurde mit der Wahrheit gefüttert und diese Wahrheit ist extrem grausam, sie bereitet mir schlaflose Nächte und emotional aufgeladene Tage, die mich teilweise in einem dunklen Nichts aus purem Schmerz versinken lässt.

In diesen Raum aus extremen Schmerz, wurde vermutlich auch meine Wut geboren, die in mir brodelt, wie ein Vulkan. Ich spüre sie, sie ist von nun an mein stetiger düsterer Begleiter. Manchmal ist dieses nicht greifbare Wesen stark, dann bin ich zuversichtlich, optimistisch, dann spüre ich mein altes germanisches Erbe in mir.

Ich möchte nicht so sein, so zornig, so zerstörerisch im Denken. Doch ich befürchte, ich werde dieses Feuer bald schon brauchen, um zu tun was notwendig ist, nämlich meine Familie, meine Freunde und mich zu schützen.

Und vielleicht, wenn all das Grausame, das uns bevorsteht vorüber ist, wenn alle Schlachten geschlagen wurden und ich überlebt haben sollte, wenn die Welt endlich eine Bessere ist, eine ohne Eliten, eine ohne NWO, eine ohne Dunkelkräfte, vielleicht kann ich dann meinem früheren Ich die Hand zur Versöhnung reichen und wieder werden wie ich es einst war, wie wir sein müssen für diese friedvolle, menschliche und vom Bösen befreite Welt.

Подробнее


yoicenet2 - Am 18.10.2017 veröffentlicht
„Eine fantastisches, witziges und augenöffnendes Musikvideo darüber, dass es keine Fotos von der Erde gibt!“ so in etwa ist der Beschreibung von dem Künstler „Conspiracy Music Guru“ zu seinem Song „No Photographs of Earth“ auf seinem Youtube- Kanal zu entnehmen und er geht damit auf eine seltsame Begebenheit ein, die nicht nur Raumfahrt- Kritikern zu denken geben sollte.

Der Künstler erzählt in dem Stück seine Geschichte, ein Freund habe ihn dazu aufgefordert, sich doch mal mit den Bilder aus dem „Weltraum von der Erde“ zu beschäftigen. Sein Erstaunen über die „NASA Science-Fiction“ und die „CGI Blue Marble“, die seine Recherche als Ergebnis lieferte, verwertete er gewohnt künstlerisch musikalisch, um die Menschen weltweit über den Schwindel aufzuklären.

Und in der Tat kann man bei der Bildersuche „Erde aus dem Weltraum" nur staunen. So hatte seinerzeit der US-amerikanische Physiker und ehemalige Berater für Wissenschaft und Technologie bei US-Präsident Barack Obama, John P. Holdren, eingeräumt, daß es sich bei den NASA- und ISS (Internationale Space Station)- Bildern der Erde lediglich um computergenerierte Modelle (CGI - Computer Generated Imagery, mittels 3-D-Computergrafik erzeugte Bilder, im Bereich der Foto-und Filmproduktion) handelt, die aus Einzelbildern zu einer Komposition zusammengefügt werden. Er verweist auf das erste Foto der gesamten Erde, die "Blue Marble" (Blaue Murmel), welches 1972 bei der Apollo Mission geschossen worden sein soll.

Im Laufe der Science-Fiction (T)raumfahrt - so sollte man meinen - sind tausende Bilder von der rotierenden Wasser/Landkugel aus dem „Weltraum“ erstanden. Doch weit gefehlt. Die NASA, die Astronomie und die „moderne Wissenschaft“ kann als Ausbeute bis zum heutigen Tag lediglich auf die „Blue Marble“ der Apollo 17, im Jahre 1972 aus einer Entfernung von 45.000 km verweisen, also ausgerechnet von den Mond(F)lügen einer PsyOp- Mission, die ausschließlich in den Filmstudios der NASA stattgefunden hat...

"Wenn Menschen Bilder aus dem Weltraum von der Erde sehen, wird das Leben auf der Erde nie mehr so sein, wie es einmal war.“ merkte der britische Astronom Fred Hoyle einmal an. Und wenn wir Wahrheitsliebende weltweit diese „Bilder aus dem Weltraum“ weiterhin als Schwindel entlarven, wird sich das Leben auf der Erde zum Guten hin verändern.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=124&v=GXm5bBgezog

Подробнее


Nicht auszudenken, was geschehen könnte, wenn Herr Özdemir das Amt des Außenministers zufiele.
Im günstigsten Fall würde er in der persönlichen Begegnung und Gesprächen mit Herrn Assad bei einem Besuch
in Syrien und bei Gesprächen mit Herrn Putin in Russland seine Ansichten über die Situation in beiden Ländern
korrigieren müssen. So kann es einem gehen, wenn man sich nur über den Staatsfunk informiert und die
Mainstreammedien, statt selber zu recherchieren.
Im ungünstigsten Fall könnte er mit seiner Unwissenheit und mangelnder Menschenkenntnis eine Katastrophe auslösen.
Leider muss man davon ausgehen, dass die Politiker in dem Beitrag nicht (bewusst) lügen, sondern eher auf die einseitige
Darstellung der Sachlage in beiden genannten Ländern durch unsere System- und Konzernmedien
hereingefallen sind.

Подробнее


Mein Glaube

Heil! Große Götter, Asen, Wanen!
Heil! Miölnir, Heil Yggdrasil -
ihr Heiligtümer der Germanen!
Wie schändlich ist das grause Spiel,
mit dem man zu vernichten suchte
euch tausend Jahre lang.Voll Hass
verbrannte, tötete, verfluchte,
war Heiligstes das Volk besaß.
Das Geschenk des "Lichtes aus dem Osten"
kann niemals unsre Rettung sein.
Es wird unsre Seele kosten,
wenn wir uns nicht davon befreien.
Ich habe die Ketten überwunden,
die mich mein Leben lang beschwert.
Ich hab zu meinem Volk gefunden,
das euch, ihr Götter, doch gehört!

Dies schrieb ein Norwegischer Student alter 22 während einer Klausur .... 😊

Подробнее


„Es geht hieraus wohl hervor, daß im heutigen Europa es dem talentvollsten Feldherrn sehr schwer ist, einer feindlichen Macht von doppelter Stärke den Sieg abzugewinnen; sehen wir die doppelte Streitkraft gegen die größten Feldherren ein solches Gewicht in die Waagschale legen, so dürfen wir nicht zweifeln, daß in gewöhnlichen Fällen bei großen und kleinen Gefechten eine bedeutende Überlegenheit, die aber doch das Doppelte nicht zu übersteigen braucht, hinreichen wird, den Sieg zu verleihen, wie nachteilig auch die anderen Umstände sein mögen.“ (Carl von Clausewitz, Vom Kriege)
Diese Worte zeigen uns, um was für ein Feldherrenkaliber es sich bei unserem Prinzen Eugen handelt; dessen Geburtstag wir heute feiern. Denn oftmals besiegte unser Prinz Eugen große Übermachten, die zum Teil sogar mehr als das doppelte seiner Streitmacht ausgemacht haben. Manchmal haben es ihm seine Feinde aber auch recht leicht gemacht. So etwa bei Zenta: Dort stand unser Prinz Eugen mit seinem 50,000 Recken gut und gerne 100,000 Türken gegenüber. Diese waren aber schon dabei, in ihr Winterlager zurückzugehen und überquerten deswegen die Theiß. Das türkische Heer war also geteilt und so griff es unser Prinz Eugen beim Flußübergang natürlich umgehend an. Diese sind im Krieg nicht ohne Grund gefürchtet und die Schlacht von Zenta zeigt uns eindrucksvoll warum. Erwischt man ein so geteiltes Heer, so kann man ihm nämlich wahrhaft großen Schaden tun, ohne daß es sich dagegen wehren könnte. So erging es auch den Türken bei Zenta, die einen Verlust von 25,000 Mann, 140 Geschützen und ihres ganzen Fuhrparks erlitten, während unser Prinz Eugen keine 500 Gefallenen zu beklagen hatte. Bemerkenswert ist bei Zenta noch, daß in dieser Schlacht unser Prinz Eugen zum ersten Mal ein Heer anführte und somit einen wahrhaft eindrucksvollen Einstand als Feldherr gegeben hat.

Подробнее


"Auch die jungen #Männer mit den #Messern gehören zu Deutschland" - man kann es "inzwischen allabendlich erleben"

Es sind die Meldungen eines einzigen Montagmorgens. Zufallsfunde, nicht systematisch gesucht, doch sie zeigen, dass sich in den vergangenen Jahren etwas verändert hat. Dass die Messerstechereien inzwischen zum deutschen Alltag gehören, das müssen weder Bundespräsident noch Kanzlerin extra betonen, denn man kann es in deutschen Städten inzwischen allabendlich erleben.

Wenn man auf einen Schlag massenhaft junge Männer, die damit aufwuchsen, dass Konflikte schnell mit Gewalt gelöst werden, ins Land holt, ohne die Kapazitäten und/oder den Willen zu haben, ihnen beizubringen, dass hier andere Gepflogenheiten herrschen, dann ist das folgerichtig. Diese Folgen der „Flüchtlingspolitik“ lassen sich nicht mit Hilfe schöner Sprechblasen weginterpretieren. Zur Kenntnis nimmt man sie aber auch nicht so gern. Hier sind deshalb einfach einige Polizeimeldungen eines Tages im zuweilen holprigen Originalton:

http://www.achgut.com/artikel/die_jungen_maenner_mit_den_messern_gehoeren_auch_zu_deutschland

Подробнее


Unser Prinz Eugen war wirklich ein edler Ritter und alter Schnitter nach meinem Geschmack und hat sage und schreibe 17 große Gemetzel angerichtet und damit den Walküren reichlich Arbeit beschert. Aber wer rastet, der rostet. Sein Heldenlied hat sich zwar schon die Schwertlilie geschnappt, aber auf den Umstand der Kartaunen groß und klein möchte ich dennoch noch einmal hinweisen: https://www.youtube.com/watch?v=ZZgP7JQaqMs Gute Heldenlieder kann man sowieso gar nicht oft genug hören. Aber zurück zu den Kartaunen groß und klein: Im Krieg braucht man nämlich oftmals große und kleine Kaliber. So haben wir Deutschen etwa im Sechsjährigen Krieg mit unseren 8,8-Geschützen feindliche Panzer und Flieger angeschossen und mit unserem Maschinengewehr 42 der feindlichen Infanterie eingeheizt.

Подробнее


Netzfund von Monika Schneider:
"Ich bin quietschbunt und liebe die Farben dieser Welt. Ich bin sperrangelweit offen für alle Menschen. Ich mag fremde Sprachen, Gerüche, Essen und Landschaften. Mich faszinieren Kunst und Architektur im Ausland. Ich habe homosexuelle Verwandte und Freunde und ich will sie um nichts missen. Ich bin wahnsinnig tolerant und kann von Vielfalt nicht genug bekommen, weil ich neugierig bin. Ich fühle mich wohl in meiner Heimat, die mich geprägt hat und zu der es mich immer wieder hinzieht. Ich habe meine Chancen genutzt und kann arbeiten, was ich will - und werde ordentlich bezahlt. Und ich bin Nazi.
Ich bin Nazi, weil ich dieses Leben bewahren will. Ich bin Nazi, weil ich unsere erkämpften Werte wie Aufklärung, Demokratie, Meinungsfreiheit und Gleichberechtigung nicht aufgeben will. Ich bin Nazi, weil ich mich im selber erarbeiteten Wohlstand wohl fühle. Ich bin Nazi, weil ich denke, dass eine ungesteuerte Zuwanderung zumeist unqualifizierter junger Männer dieser Gesellschaft vor allem Probleme bereiten wird. Ich bin Nazi, weil ich befürchte, dass unser soziales System, dass von Solidarität und Gerechtigkeit lebt, die - in vielen Fällen lebenslange - Alimentierung von vielen weiteren Menschen - die das nicht so sehen - nicht überstehen wird.
Ich bin Nazi, weil ich den Islam in seiner einzig möglichen Auslegung und Auslebung zutiefst ablehne. Ich bin Nazi, weil ich Frauen mit Kopftuch oder Verschleierung als unfrei empfinde. Ich bin Nazi, weil ich lieber in den armen Regionen dieser Welt monitär helfen würde, anstatt hier für ein Vielfaches vergleichsweise wenige Menschen mit Rundum-Betreuung zu versorgen. Ich bin Nazi, weil ich die Politik der Regierung für grundlegend falsch halte und die Grünen nur noch abstoßend finde.
Die Medien geben mir Recht: ich bin Nazi. Man liest es jeden Tag. Ich bin auch rechtsextrem und Bodensatz. Ich bin Pack und abgehängt. Ich hasse Modernisierung und lebe im braunen Sumpf.
Aber ich kann noch aufrecht stehen und mein Spiegelbild betrachten, ohne dass mir übel wird. Und ich bin nicht alleine. Ganz viele Menschen denken wie ich. Und darum werde ich auch morgen noch gerne Nazi sein."

Подробнее


+++ Auch die jungen Männer mit den Messern gehören zu Deutschland +++

[...] Es sind die Meldungen eines einzigen Montagmorgens. Zufallsfunde, nicht systematisch gesucht, doch sie zeigen, dass sich in den vergangenen Jahren etwas verändert hat. Dass die Messerstechereien inzwischen zum deutschen Alltag gehören, das müssen weder Bundespräsident noch Kanzlerin extra betonen, denn man kann es in deutschen Städten inzwischen allenthalben erleben. [...]

DE, Peter Grimm, Achse des Guten (ACHGUT), 17.10.2017

Подробнее


Wie in Deutschland, nur da entstammt der Skandal den JUSOS, der SPD-Jung-Organisation, die x-fach antideutscher tickt als "Die LINKEN" unter der sehr gescheiten und wahrheitsliebenden Wagenknecht!
Bei uns ist es die antideutsche ANTIFA-Terrororganisation!

Mit den Begriffen Links und Rechts mag ich nichts mehr mit anfangen!

Sogar die NSDAP war wie einst Hitler in Ansprachen betonte, bspw. wie auch die NPD seit 1964 ebenfalls zu ~80 % sehr klar linksnational konservativ und nur zu ca 20 % "radikal rechts"!

Wobei ich dieses Attribut "radikal" nicht als negativ analysiere, sondern sie sind in Form von "radix = Wurzel" dafür geradestehend, schändliche Verläufe und diese Dinge, die nicht mehr hinnehmbar sind beim Namen zu nennen und daraufhin auch an der Wurzel anzupacken! Also das Übel an der Quelle anzugehen, anstatt sich in Symptom-Doktorei in einer Abart von Klüngel-Getue zu vergehen u das Volk zu verarschen - das kann man der NPD in Dtl. bspw nicht vorwerfen!

Подробнее


Diese Seiten gehören überhaupt vom Netz genommen. Wieso sind die noch online? Sie rufen immerhin zu Gewalt auf und sind rassistisch... gegen Einheimische. Warum sollte also der Steuerzahler noch dafür bezahlen?

Das Wahlergebnis der Grünen hat auch Auswirkungen auf die grüne Antifa-Seite „Stoppt die Rechten“: Ohne die finanziellen Förderungen für die Grüne Bildungswerkstatt sei die „Arbeit“ der Plattform „ernsthaft gefährdet“, warnte Karl Öllinger am Tag nach der Nationalratswahl.

Sollten die Grünen die Vier-Prozent-Hürde verpassen, verliert die Partei auch ihre staatlichen Förderungen für die Grüne Bildungswerkstatt. Diese hat bisher in Zusammenarbeit mit dem Grünen Parlamentsklub die Arbeit und Infrastruktur von „Stoppt die Rechten“ finanziert. Doch ohne die Gelder der Steuerzahler kann das grüne Antifa-Projekt seine Tätigkeiten nicht fortführen

-> Man stelle sich mal eine Seite vor mit: Stoppt die Linken.... da wäre ein direktes Verbot und Staatsschutz- Ermittlungen

Die Grünen ermöglichten mit ihren finanziellen Mitteln die Antifa-Arbeit und verteidigten die Betreiber von „Stoppt die Rechten“ bei „immer wiederkehrenden Androhungen von Klagen, Mahn- und Unterlassungsklagen“.

-> Also Unterstützung von Terroristen, bürgerkriegsähnlichen Zuständen wie beim G20, bei dem Antifa ja aus mehreren Ländern anreisten etc.

Die von den Grünen finanzierte Seite fiel vor allem durch ständige Denunziationskampagnen gegen die FPÖ auf. „Stoppt die Rechten“ bezog sich bei ihren Quellen auch immer wieder auf Seiten der militanten und linksextremen Antifa-Szene. Unter anderem verlinkte man anonyme Antifa-„Recherche“-Seiten, auf denen Patrioten und Andersdenkende mit Namen und Adressen „geoutet“ wurden.

http://info-direkt.eu/2017/10/16/gruene-antifa-stoppt-die-rechten-vor-dem-aus/

Подробнее


Netzfund ! 😂👍

Ich bin quietschbunt und liebe die Farben dieser Welt. Ich bin sperrangelweit offen für alle Menschen. Ich mag fremde Sprachen, Gerüche, Essen und Landschaften. Mich faszinieren Kunst und Architektur im Ausland. Ich habe homosexuelle Verwandte und Freunde und ich will sie um nichts missen. Ich bin wahnsinnig tolerant und kann von Vielfalt nicht genug bekommen, weil ich neugierig bin. Ich fühle mich wohl in meiner Heimat, die mich geprägt hat und zu der es mich immer wieder hinzieht. Ich habe meine Chancen genutzt und kann arbeiten, was ich will - und werde ordentlich bezahlt. Und ich bin Nazi.

Ich bin Nazi, weil ich dieses Leben bewahren will. Ich bin Nazi, weil ich unsere erkämpften Werte wie Aufklärung, Demokratie, Meinungsfreiheit und Gleichberechtigung nicht aufgeben will. Ich bin Nazi, weil ich mich im selber erarbeiteten Wohlstand wohl fühle. Ich bin Nazi, weil ich denke, dass eine ungesteuerte Zuwanderung zumeist unqualifizierter junger Männer dieser Gesellschaft vor allem Probleme bereiten wird. Ich bin Nazi, weil ich befürchte, dass unser soziales System, dass von Solidarität und Gerechtigkeit lebt, die - in vielen Fällen lebenslange - Alimentierung von vielen weiteren Menschen - die das nicht so sehen - nicht überstehen wird.

Ich bin Nazi, weil ich den Islam in seiner einzig möglichen Auslegung und Auslebung zutiefst ablehne. Ich bin Nazi, weil ich Frauen mit Kopftuch oder Verschleierung als unfrei empfinde. Ich bin Nazi, weil ich lieber in den armen Regionen dieser Welt monitär helfen würde, anstatt hier für ein Vielfaches vergleichsweise wenige Menschen mit Rundum-Betreuung zu versorgen. Ich bin Nazi, weil ich die Politik der Regierung für grundlegend falsch halte und die Grünen nur noch abstoßend finde.

Die Medien geben mir Recht: ich bin Nazi. Man liest es jeden Tag. Ich bin auch rechtsextrem und Bodensatz. Ich bin Pack und abgehängt. Ich hasse Modernisierung und lebe im braunen Sumpf.

Aber ich kann noch aufrecht stehen und mein Spiegelbild betrachten, ohne dass mir übel wird. Und ich bin nicht alleine. Ganz viele Menschen denken wie ich. Und darum werde ich auch morgen noch gerne Nazi sein.

Подробнее


Des Wahnsinn's fette Beute - Da kann man nur hoffen, dass einer ein Machtwort spricht u. Juncker bald von dieser Erde holt u. Legarde gleich mit. Ein Blitz ins Zentrum von Brüssel, wo der Turm von Babel steht wäre auch nicht schlecht. Aber ein richtig großer, wenn möglichst alles Miese darin versammelt ist.
https://www.wochenblick.at/so-planen-sie-in-bruessel-einen-eu-super-staat/

Подробнее


Braucht Deutschland einen muslimischen Feiertag?
Ich denke nicht. Deutschland benötigt – nun mögen die Bewahrer der christlich-abendländischen Kultur meinetwegen aufschreien - auch keine christlichen Feiertage. Lasst uns doch einfach alle bestehenden Feiertage auf den Jahresurlaub anrechnen.
Wer gerne seine religiösen Rituale pflegen möchte, wer traditionell am Ostermontag oder am Weihnachtstag mit seiner Familie zusammen ist, wer gerne das Zuckerfest feiern oder sich im Ramadan mal zu schlapp für konzentrierte Arbeit fühlt, der kann gerne Urlaub beantragen.
Man stelle sich vor, dass die Geschäfte am Samstag vor Pfingsten oder Ostern nicht überlaufen wären, weil sie am folgenden Montag geöffnet sind. Da würde man vielleicht überwiegend von Moslems bedient, aber man könnte einkaufen. Für manch produzierendes Unternehmen fallen gewaltige Kosten an, wenn die Produktion über ein langes Wochenende abgeschaltet werden muss. Auch das wäre dann nicht mehr erforderlich.
Die freiheitliche Lösung lautet also mehr Flexibilität und Freiheit für die eigene Religion und Traditionen für den, der sie denn braucht. Das ist gerecht für die Verbraucher, für die Hersteller und Dienstleister, für die unterschiedlichen Religionen.
Den Unternehmen schreibt der Staat vor, wann sie arbeiten dürfen und wann nicht. Gleichzeitig bestimmt er jedoch auch, dass sie ihren Mitarbeitern trotz Feiertagen das volle Gehalt zahlen müssen. Mir scheint das ungerecht.
Je nach Region gibt es in Deutschland 9 bis 13 Feiertage. Die meisten Arbeitgeber gewähren 30 Tage Urlaub, bei 20 gesetzlich vorgeschriebenen Tagen. Hier ist zweifellos eine Flexibilisierung möglich. Viele Mitarbeiter haben betriebsbedingt gar nicht die Möglichkeit, ihren Jahresurlaub zu nehmen und bauen immer höhere „Freizeitkontostände“ auf. Mancher hätte statt Urlaub auch lieber mehr Geld.
Der Freiberufler muss seinen Urlaub sogar doppelt bezahlen, nämlich die Ferien und den Verdienstausfall. Warum sollte es für den Arbeitnehmer anders sein? Also auch hier gilt es nach flexibleren Modellen Ausschau zu halten.
Dirk Hesse, Bundesgeneralsekretär der Partei der Vernunft

Подробнее


Nikolas Pravda hat einen Link in der Gruppe „Die Welt wird belogen und verkauft - Wir brauchen eine globale Revolution“ geteilt.
5 Std. ·
"Der Missbrauchsskandal um Harvey Weinstein zieht immer weitere Kreise. Weinstein-Vertraute wie Ben Affleck, Matt Damon, George Clooney und Oliver Stone geraten jetzt ins Zwielicht.
Der Jurist Ronan Farrow ist der Sohn von Mia Farrow und Woody Allen. Als solcher kennt er sich nicht nur mit Hollywood aus, sondern auch mit Missbrauchsskandalen.
Farrow ging stattdessen zum New Yorker Magazine, das die Brisanz des Materials erkannte und am 10.10. publizierte, fünf Tage nachdem die New York Times die Bombe schon hatte platzen lassen. Seitdem muss NBC, dem auch das Hollywood-Studio und Weinstein-Partner Universal gehört, sich unangenehme Fragen bezüglich journalistischer Integrität stellen lassen.
Oder wie Weinstein mal einer lästigen Reporterin sagte, „Ich bin der furchterregendste Motherfucker, den man sich in dieser Stadt zum Feind machen kann.“
Mit einer Mischung aus Macht, Geld, Oscar-Gespür und Ruchlosigkeit hielt sich Weinstein jahrzehntelang alle Anschuldigungen vom Leibe. „Ein offenes Geheimnis ist gar kein Geheimnis“, sagte Juan Williams bei Fox, „sondern eine Vertuschung.“..."

https://www.pravda-tv.com/2017/10/babylon-hollywood-weinstein-skandal-das-ist-nur-die-spitze-des-eisbergs-videos/?utm_campaign=shareaholic&utm_medium=facebook&utm_source=socialnetwork

Подробнее


Aufruf des Verbandes nationaldeutscher Juden e. V. zu den Reichstagswahlen am 31. Juli 1932

Die NSDAP erringt bei dieser Wahl 230 Mandate und wird stärkste Fraktion; die SPD erringt 133. KPD 89, Zentrum 75, DNVP 40 und BVP 22 Sitze.

Abschrift:

Deutsche Volksgenossen jüdischer Abstammung!

Der Wahltag ist der Tag, unser Deutschtum zu bewähren.
Man verspricht uns von der einen Seite, daß wir Juden geschützt werden, wenn bestimmte Parteien zur Regierung kommen.
Man droht uns von anderer Seite, daß wir entrechtet werden, wenn bestimmte Parteien oder Gruppen zur Macht gelangen.
Jedem, der so unsere Gesinnung und unsere Wahlstimmen zu kaufen versucht, sei gesagt, daß wir bei Erfüllung unserer vaterländischen Pflicht nicht durch Drohungen und nicht durch Versprechen zu beeinflussen sind.
Nicht "ubi bene", nicht wo es uns gut ergeht, ist unser Vaterland.
Unser Vaterland ist dort, wo unsere Seele ist.

Mit Deutschland sind wir verbunden durch die deutsche Kultur, die seit Jahrhunderten in unseren Familien heimisch ist, durch die deutsche Muttersprache, durch die Liebe zum deutschen Heimatboden, durch das Wissen um unsere Zugehörigkeit zum deutschen Volke. Wir sind Deutsche nicht um irgendwelcher Vorteile willen, sondern durch den Zwang des Gefühls.

Diese unverbrüchliche Verbundenheit mit dem deutschen Volke kann uns nicht geraubt werden, nicht durch Drohungen irregeleiteter Judenfeinde, nicht durch Hirngespinste einiger dem Deutschtum künstlich entfremdeter Zionisten, nicht durch Angstpolitik einer kleinen wurzellosen Zwischenschicht.

Das Volksgefühl gibt den Ausschlag, nicht die sogenannte "Rasse".

Wer in seinem Gefühl zum deutschen Volke gehört, wählt am 31. Juli nicht für den vermeintlichen Vorteil der Juden, er wählt für die deutsche Kultur und die deutsche Zukunft.
Wählt deutsch!

Verband nationaldeutscher Juden e.V., Bln. W35, Blumeshof 9

Ende Juli 1932 hat das Deutsche Reich knapp 12 Milliarden RM Schulden.

Die Zahl der Arbeitslosen liegt offiziell bei ca. 5,5 Millionen.

In Berlin hat es in der 1. Hälfte des Jahres 1932 875 Zwangsversteigerungen gegeben, was einer Steigerung von 25 % gegenüber dem Vorjahr entspricht..

Im Ruhrbergbau sind die Haldenbestände mit 8,8 Mill. Tonnen Kohle unverändert hoch; die arbeitstägliche Fördermenge ist auf 221.000 Tonnen gesunken, die Belegschaft ist durch weitere Kündigungen auf 198.343 gegenüber 248.312 Ende Juli 1931 zurückgegangen. Kohlendiebstähle von Banden zu 40 bis 100 Mann beunruhigen das Revier.

Подробнее


Achtung Panzer! Geronimo und der Wüstenfuchs in der Normandie
Wie man an den „Fünf Gräbern bis Kairo“ http://www.nytimes.com/movie/review?_r=2&res=9403E1D8153CEE3BBC4F51DFB3668388659EDE sehen kann, ist es den Schreiberlingen des Feindes gestattet, sich erfundene Geschichten über unseren Wüstenfuchs Rommel auszudenken, folglich ist mir dies als Panzerdichterin natürlich noch viel mehr erlaubt, weshalb nun unser aller Lieblingsapache Geronimo unserem Wüstenfuchs in der Normandie ein wenig zur Hand gehen wird. Schuld daran ist natürlich das Filmchen „Unrühmliche Bastarde“ https://www.youtube.com/watch?v=KnrRy6kSFF0 , in welchem ein angeblicher Indianernachkomme (gespielt vom Röcke tragenden Schönling) unsere Kriegsgefangenen skalpiert. Lange überlegte ich mir, welche Panzerantwort ich den VS-Amerikanern auf diese Frechheit wohl geben sollte. Bis mich dann dann Skalpieren auf Geronimo und seine Apachen gebracht hat, was es mir übrigens auch erlaubt ein wenig die fast vollständige Ausrottung der nordamerikanischen Ureinwohner durch die VS-Amerikaner in Erinnerung zu rufen. Ferner nehme ich damit auch die lächerlichen Wehklagen der westlichen Landfeinde über ihre Nachschubprobleme in Gallien aufs Korn: Der Geronimo hilft nämlich mit seinen Apachen bestimmt gerne bei deren Bewältigung. Vor meinem geistigen Panzerauge sehe ich schon die brennenden VS-amerikanischen Lastwagen und die um diese verteilten erschlagenen VS-Kriegsknechte vor mir. Setzen nämlich unsere Feinde Indianer ein, so tun wir Deutschen das natürlich auch. Ganz so wie wir auf den Einsatz des Markus Panzers http://www.militaryfactory.com/armor/detail.asp?armor_id=234 durch die Engländer mit unserem Tigerpanzer beantwortet haben... http://weltkrieg2.de/tiger-panzer/ Und auf den Einsatz des Röcke tragenden Schönlings als falschem Indianer mit dem Geronimo zu antworten ist wohl ähnlich gemein. Abgesehen davon war ja bekanntlich der Autobahnbauer einer begeisterter Karl May Leser und so mußte dieser Panzerindianerschwank einfach mal sein. Wobei wir Deutschen uns echte eine Scheibe von der Willkommenskultur der Apachen zu Zeiten des Geronimo abschneiden sollten. Haben diese doch die Siedler und Soldaten der VS-Amerikaner in ihrem Stammesgebiet mit einer Herzlichkeit empfangen, die ihresgleichen sucht... https://www.youtube.com/watch?v=VOgvFtaUilA
Zu finden ist das Stück unter: https://vk.com/doc353414599_450454600?hash=3f6f504004fa38c1bf&dl=447c86acac0fcfcad3

Подробнее


118.
Ist der Börsenspekulant Georges Soros ein krimineller
Steuerhinterzieher ? Plötzlich ´´ spendet „ Soros 18
Milliarden Dollar, gerade als die zehn Jahre um sind,
welche ihm der US-Kongreß großzügig eingeräumt,
um Steuern aus den Hedgefonds nachzuzahlen, die
2008 zur Bankenkrise geführt !
Mit kriminellen Wetten an der Börse hatte Soros ein
Vermögen gemacht, etwa als er durch massive Speku –
lationen 1992 Großbritannien dazu zwang das Pfund
abzuwerten, was Soros gut eine Milliarde Dollar ein –
brachte. Wie viele Menschen dieser Gauner bei sei –
nen Spekulationen finanziell in den Ruin trieb, da –
rüber gibt es keine Statistik.
Einzig die ungarische Regierung unter Viktor Orban
hat erkannt, was Soros und seine Stiftungen wirklich
sind und versucht dieselben wenigstens in Ungarn zu
bekämpfen. Das aber wussten die Eurokraten in Brüs –
sel mit aller Macht zu verhindern. Man kann es sich
schon fragen, warum sich die vorgeblichen ´´ Volks –
vertreter „ in Brüssel auf die Seite eines Spekulanten
stellten, dessen Spekulationen auch innerhalb der EU
zu Milliardenschulden geführt ! Demokratisch oder
gar im Sinne der europäischen Völker aber handelten
die Eurokraten in Brüssel ganz gewiß nicht, als sie sich
für Soros Stiftungen eingesetzt. Zugleich verhinderten
die Eurokraten genau dass, was Viktor Orban angestrebt,
nämlich, dass derlei Stiftungen offenlegen müssen, wo –
her sie ihre Gelder beziehen. Im Fall von Soros ist das
fast schon Begünstigung von Steuerflucht! Und dass
noch für einen Spekulanten, der gegen den Euro ge –
wettet.

mehr :

Подробнее


111.
Der US-Finanzminister Mnuchin hat es heute in einem Interview auf den Punkt gebracht: die Wall Street haussiert, weil die Märkte erwarten, dass die Trump-Administration die Steuersenkungen durchbringen wird. Aber wenn nicht, so Mnuchin, würden die Märkte sehr viel von den Gewinnen wieder auspreisen müssen! Das bezeichnet das, was man als Trump-Rally bezeichnen kann: erstens der Glaube, dass Trump Deregulierung bedeutet, und zweitens, dass durch die Senkung der Steuern für Unternehmen die Margen eben dieser Unternehmen deutlich besser werden – ergo steigen die Aktienkurse dieser Unternehmen! Der Dax heute mit einem neuen Allzeithoch, aber es ist vor allem der Dow Jones, der gestern die 23.000er-Marke geknackt hat und heute aufgrund der Kursexplosion bei IBM gleich die 23100 überboten hat..

Подробнее


Die zionistische SAMSON Option ist die größte Gefahr für die ganze Welt Auch wenn es vielen nicht gefällt...werde ich trotz alledem diesen brisanten Artikel vortragen!!! Gade jetzt wo Israel öffentlich und ohne Scheu ihre von der deutschen Regierung teils geschenkten U-boote der Dolphin Klasse mit Atombomben bestückt!!! ...Israel verfügt jetzt über ein mobiles schwimmendes Atomarsenal, mit Hilfe der kryptojüdischen Regierung der BRD Gmbh!!!Aus diesem Grund sehe ich mich moralisch dazu verpflichtet über die zionistische Selbstmordoption genannt SAMSON und andere Hintergründe der Kabale zu berichten , wo Israel im falle einer Existenzbedrohung ihre Atomwaffen auf europäische und andere Grossstädte in der Welt richten wird um diese zu zerstören! Ich kann mir denken das dieser Artikel so brisant ist, das er von vielen falsch verstanden werden könnte. Er scheint aber nicht allzu fern von der Wahrheit zu sein, wenn man in Anbetracht der aktuellen und vergangenen Geschehnisse alles betrachtet...Diese zionistischen Verbrecher glauben allen ernstes an das was sie prophezeihen....man betrachte doch nur einmal den Nichtjuden-feindlichen Talmud....für sie gibt es nur eine Rasse.......alles andere ,also die Goyims(nichtjuden) sind schlimmer wie Vieh! Bitte bildet euch selbst ein Urteil über diesen Artikel...bevor ihr mich oder die Verfasser des Berichts als "Antisemit" oder "Judenhasser" attackiert...welches keinesfalls so ist.... Quelle: http://siriusnetwork.wordpress.com Noch mehr Videos: https://www.youtube.com/user/Demoband

Подробнее


Deutschland.FM
🎧🎧🎧🎧🎧🎧

Ohne Ziel läufst du durch die Straßen
Durch die Nacht, kannst wieder mal nicht schlafen
Du stellst dir vor, dass jemand an dich denkt
Es fühlt sich an als wärst du ganz alleine
Auf deinem Weg liegen riesengroße Steine
Und du weißt nicht, wohin du rennst
Wenn der Himmel ohne Farben ist
Schaust du nach oben und manchmal fragst du dich
Ist da jemand, der mein Herz versteht?
Und der mit mir bis ans Ende geht?
Ist da jemand, der noch an mich glaubt?
Ist da jemand? Ist da jemand?
Der mir den Schatten von der Seele nimmt?
Und mich sicher nach Hause bringt?
Ist da jemand, der mich wirklich braucht?
Ist da jemand? Ist da jemand?
Um dich rum lachende Gesichter
Du lachst mit, der Letzte lässt das Licht an
Die Welt ist laut und dein Herz ist taub
Du hast gehofft, dass eins und eins gleich zwei ist
Und irgendwann irgendwer dabei ist
Der mit dir spricht und keine Worte braucht
Wenn der Himmel ohne Farben ist
Schaust du nach oben und manchmal fragst du dich
Ist da jemand, der mein Herz versteht?
Und der mit mir bis ans Ende geht?
Ist da jemand, der noch an mich glaubt?
Ist da jemand? Ist da jemand?
Der mir den Schatten von der Seele nimmt?
Und mich sicher nach Hause bringt?
Ist da jemand, der mich wirklich braucht?
Ist da jemand? Ist da jemand?
Wenn man nicht mehr danach sucht
Kommt so vieles von allein
Hinter jeder neuen Tür
Kann die Sonne wieder scheinen
Du stehst auf mit jedem neuen Tag
Weil du weißt, dass die Stimme
Die Stimme in dir sagt
Da ist jemand, der dein Herz versteht
Und der mit dir bis ans Ende geht
Wenn du selber nicht mehr an dich glaubst
Dann ist da jemand, ist da jemand! (Ist da jemand)
Der dir den Schatten von der Seele nimmt
Und dich sicher nach Hause bringt
Immer wenn du es am meisten brauchst
Dann ist da jemand, ist da jemand!
Da ist jemand, der dein Herz versteht
Und der mit dir bis ans Ende geht
Wenn du selber nicht mehr an dich glaubst
Dann ist da jemand, ist da jemand!
Der dir den Schatten von der Seele nimmt
Und dich sicher nach Hause bringt
Immer wenn du es am meisten brauchst
Dann ist da jemand, ist da jemand!
Dann ist da jemand, ist da jemand!
Dann ist da jemand, ist da jemand!

Подробнее


Die Strafbefehle oder besser die Räuberischen Erpressungen zum Mundtod machen werden immer häufiger, die Willkür und Diktatur wird immer offensichtlicher!
Sammelt alle Daten zu den Verbrecher die denken ohne Unterschrift auf der sicheren Seite zu sein! Nehmt euch die Zeit, Ihr werdet Ihre Persönlichen Daten benötigen um Sie zur Verantwortung ziehen zu können! Es ist ja einfach, kostet nur etwas Zeit, aber es ist wichtig für die Zukunft.
Egal ob Scheinrichter oder Möchtegern Beamte man kann in der Zukunft sicher nur die zur Verantwortung ziehen, von welchen mehr als der Nachname und eine Zimmernummer bekannt ist. Ein Müller ohne Vornamen und ohne Unterschrift vom z.B. FA Zimmer 245 kann ja dann jeder gewesen sein.
Warum wird alles was Sie tun immer anonymer ohne Vornamen, ohne Unterschriften !!!!????
WEIL SIE WISSEN WAS SIE TUN!!
Weil Sie wissen wie Nürnberg lief, alle Nazis wurde über die Akten zur Rechenschaft gezogen, wer etwas abstreiten wollte wurde mit seiner Unterschrift konfrontiert!!!
Sie sind Verbrecher die wie tollwütige Hunde um sich beißen!!!

Подробнее


Ganz ehrlich: Was ist angenehmer? Das ganze Land umbauen und hartnäckig reformieren oder in den bestehenden Strukturen weiterarbeiten? Ich sage: Sie werden weiterwurschteln wie bisher! Warum? Weil nichts großartig dagegen spricht!

Ein Kommentar von Philipp Fehrerberger

Darf man das?

Aus vielen Ecken vernimmt man Stimmen wie „Das können die doch nicht machen, Schwarz-Rot wäre Wahnsinn“ oder „Die notwendigen Reformen kann Kurz nur mit der FPÖ umsetzen“.

Подробнее


https://www.youtube.com/watch?v=rcb6oOtas3E - 11:11 Min Dauer!
Das sollte sich jeder einmal wirklich angehört haben, ist mit Dt. Untertiteln!
Würde man doch solche Videos einfach mal um 20.15 Uhr anstelle eines Musikantenstadls od anderer Ablenkungsunterhaltung vorführen und unterlegen mit den Schlimmsten der vielen Zehntausenden "Einzelfällen"...Aber seht selber: Die Bevölkerung, zumindest das Stimmvieh in Niedersachsen schläft zu über 90 %. In Sachsen hingegen war die AfD stärkste Partei, dank der Stimm-Kraft der weiter entwickelten und eher aufgewachten + zu Recht besorgten Menschen!

Als es schon begann, vor über 5 Jahren. Ich kann mich noch erinnern, wie wir so von 1991 bis 1993 mit Migranten überflutet wurden und dann erneut ab Ende 1998, wonach ich dann Stuttgart verließ! Es ist also nicht ganz neu, daß wir hierzulande nach den Plänen der UN und Kalergis ausgetauscht werden sollen, sozusagen der Volkstod bio-indigener Einheimischer=Autochthoner plangemäß forciert wird, das sind Verschwörungswirklichkeiten, keine V-Theorien!

Подробнее