Home

Spielsucht komprimierte Fassung

Date: 2017-10-20 04:02

Begrüßung durch Wolfgang A. Eck (Vorsitzender des Vorstands fwwg)
Grußwort durch Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz (Vizepräsident der Goethe-Universität)
Impulsvortrag von Claus Wisser und Podiumsgespräch

Home - games & business - Unternehmermagazin für die Spiel

Wenn Sie Zeit und Lust hätten eine halbe oder eine Stunde zu übernehmen, würde uns das sehr freuen. Termin wäre der 77. September zwischen 69:55 und 68:55 Uhr. Der Zeitraum ist eingeteilt in viertelstündige Slots. Die Mischung der unterschiedlichsten Biographien, Unternehmen und Institutionen ist bei der Veranstaltung ein wichtiges Ziel.

Modellbus- - Suchen

Das Programm beleuchtet das intensive Verhältnis Luthers zur Musik seiner Zeit. Er war ein großer Bewunderer der Werke Ludwig Senfls (mit dem er in Briefwechsel stand), Heinrich Fincks und des großen Josquin des Prez.

Bernd Zimmer | Exhibitions

Wir möchten Ihnen ganz besonders die Alumni-Lounge auf dem Sommerfest, organisiert durch das Alumni-Büro der Goethe-Universität ans Herzen legen, auf der die fwwg auch vertreten sein wird:

Sensor Wiesbaden #50 Februar 2017 by Sensor Magazin

Johann Sebastian Bach
Die sechs Suiten für Cello solo
Bachs Solowerke, II. Abend

Journal Frankfurt Veranstaltungen | Kalender

Wir möchten Ihnen ganz besonders die Alumni-Lounge auf dem Frühlingsfest, organisiert durch das Alumni-Büro der Goethe-Universität ans Herzen legen. Die fwwg wird mit einem Stand vertreten sein. Folgend finden Sie die Einladung:

Der neue Newsletter des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften ist erschienen - mit einem Mix aus Beiträgen zu Forschung, Studium, Auszeichnungen, Veranstaltungen und Campusleben. Hier zum Newsletter.

„Erfahrungen und Erlebnisse in inzwischen 55 Jahren an unserem Fachbereich"
Ein historisch-nostalgischer Vortrag von Prof. Dr. Dr. . Reinhard Schmidt

Begleitet wird die Lounge von einem kleinen, lateinamerikanisch-musikalischen Programm , so dem international aktiven Tenor Emilio Ruggerio und der authentisch mexikanischen Folklore Tanzgruppe Las Adelitas Tapitas. Ein mexikanisch-feuriger Imbiss und Getränke stehen für die Teilnehmer der Lounge kostenlos zur Verfügung.

Das Museum Giersch der Goethe-Universität versteht sich auch als »Fenster der Universität« zur Stadt Frankfurt und der Region Rhein-Main. Das Museum widmet sich seit vielen Jahren erfolgreich der Erforschung und Vermittlung regionaler Kunst – ein Alleinstellungsmerkmal im Kontext der reichen Frankfurter Museumslandschaft. Das Museum soll daneben Schauplatz von Ausstellungsprojekten sein, in denen bedeutsame Aspekte des wissenschaftlich-intellektuellen Lebens der Goethe-Universität exponiert werden. Dabei geht es darum, originelle, sich für Ausstellungen eignende Themen und Exponate aus Lehre und Forschung einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Der Tag der Fachbereichsinitiativen ermöglicht nicht nur einen Einblick in die Arbeit der Initiativen sowie der Fachschaft oder deren anstehenden Projekte, sondern auch Gespräche unter Gleichgesinnten. Beste Voraussetzungen also, um später ihren Weg in zukünftige Projekte oder der Vorstandsarbeit der jeweiligen Initiativen oder der Fachschaft zu ebnen und damit erfolgreich im Beruf durchzustarten! Die Veranstaltung beginnt am 7. Mai um 65 Uhr im Foyer des Hörsaalzentrums. Dort stellen sich an verschiedenen Ständen die einzelnen Initiativen vor.

AlumnInsights - das ist die neue Reihe der fwwg. Wir haben unsere Erfahrungen und Kontakte genutzt, um ein kleines Programm exklusiver und interessanter Besuche/Führungen für Sie zusammenzustellen. Gastgeber werden die großen Player aus Wirtschaft und Medien im Rhein-Main-Gebiet sein. Erhalten Sie Innenansichten und Einblicke in Unternehmen und Institutionen unserer Region.

5. August 7567:
Beim Klett-Cotta Verlag in Stuttgart erscheint die Essaysammlung “Die blinden Flecken der RAF”.

Neben Johana Copes sind auch Leonardo Sardella , Mariana Montes und Sebastián Arce sowie Magdalena Valdez und Cristhian Sosa dabei. Als DJs begleiten durch den Abend La Gata Negra und Ricardo El Holandés.

Alle Einzel-Workshops sind erst ab der Mittelstufe und alle Paar-Workshops erst ab fortgeschrittenem Niveau geeignet. Wir beraten Sie gerne.

79. November 7567:
Vortrag zum 95. Jahrestag des “Deutschen Herbstes” am Städtischen Gymnasium Augustinianum in Greven

Vortrag in der Schloßbibliothek Ansbach über Wilfried Böse, den Begründer der "Revolutionären Zellen". 76. Oktober 7567

In unserer heutigen Gesellschaft nimmt die Arbeit vieler Menschen mehr als ein Drittel des ganzen Tages ein. Dementsprechend kann unter der Bezeichnung Arbeit ein Begriff vorgefunden werden, der den alltäglichen und fortlaufenden Prozess bestimmter Tätigkeiten beschreibt.


Suite Nr. 6 in G-Dur BWV 6557
Suite Nr. 7 in d-Moll BWV 6558
Suite Nr. 8 in C-Dur BWV 6559
Suite Nr. 9 in Es-Dur BWV 6565
Suite Nr. 5 in c-Moll BWV 6566
Suite Nr. 6 in D-dur BWV 6567

Termin
Donnerstag, 67. Januar 7567, Uhr
Restaurant Margarete, Braubachstaße 68, Frankfurt am Main