Home

ARD-Wahlarena mit Martin Schulz: SPD-Kandidat kündigt

Date: 2017-10-07 09:47

Uhr: Ein junger Mann kritisiert die deutschen Waffenexporte. Schulz gibt ihm Recht. Deutschland müsse seine Waffenexporte herunterfahren - genauso jedoch EU-Länder. Wir brauchen ein europäisches Waffenexportgesetz , sagt Schulz. Schade, dass ihm der EU-Vorschlag nicht früher eingefallen ist, schließlich war er lange Jahre Präsident des EU-Parlaments.

Talkshowschreck: Katrin Sass rastet bei Markus Lanz aus

Ja. Ich habe, sehr angenehme und interessante Menschen kennengelernt. Die gibt es in allen gesellschaftlichen Schichten und Berufen. Eigentlich auch ein Credo, das mir in meiner Kindheit vermittelt wurde: Bloß keine Schablonen und keine Pauschalisierungen!

Livestreams und Programm - ZDFmediathek

Ich hoffe nicht. Wir haben ein gutes Verhältnis und er weiß, dass er jederzeit mit allen Problemen zu mir kommen kann. Bei mir gibt's weder Liebesentzug für schlechte Noten, noch moralinsaure Vorträge. Ich denke, dass ich eine relativ entspannte Mutter bin.

3sat TV-Programm Freitag, .

Besonders für viele Gäste ist das Rezept vom Chili con Carne mit Faschiertem ideal. Kann man schon am Vortag zubereiten. Zutaten für 9 Portionen 6.

ZDF Mediathek und Livestream - live streaming

We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. By using the site you are agreeing to our use of cookies. See details

Die Schauspielerin über ihre berühmten Eltern: Katharina

Für Menschen die generell Tierprodukte ablehnen, haben wir ein tolles Rezept von den veganen Faschingskrapfen. Zutaten für 9 Portionen 6 Pk Germ.

Eine Figur nach meinem Geschmack. Insbesondere gefällt mir, dass Vera Brüche hat und ein bisschen zweigleisig durch die Geschichte läuft, immer am Rande der Legalität. Keine langweilige Beamtin, die Dienst nach Vorschrift macht, sondern eine Frau, deren Naturell mir durchaus entgegenkommt.

"> http:///mediathek MITSCHNITT Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Faschingskrapfen mit Dinkelmehl schmecken genauso köstlich, wie Krapfen aus Weizenmehl. Hier unser Rezept. Zutaten für 65 Portionen 75 g Butter (weich).

Uhr: Ein Mann fragt, ob Schulz bei der Integration von Menschen in Deutschland künftig mehr auf staatliche als auf religiöse Stellen setzen wolle. Man dürfe nicht alle religiösen muslimischen Stellen über einen Kamm scheren, sagt Schulz. Mit einigen könne man zusammenarbeiten - mit anderen nicht mehr, etwa Ditib, so der SPD-Kandidat. Differenzierte Vorgehensweise also.

In erster Linie ist er mein Vater und zwar einer, mit dem ich auch mal kritisch gewesen bin. So hat er mich einfach erzogen. Und natürlich finde ich die Organisation "Menschen für Menschen", die er ins Leben gerufen hat eine großartige Sache.

Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu statistischen Zwecken, Social Media und zu Zwecken der Personalisierung zu. Details ansehen.

Uhr: Die Sendezeit ist vorbei. Darf ich noch etwas sagen? , fragt Martin Schulz. Nein , antwortet Sonia Mikich knallhart und will Schulz das von ihm erhoffte Schlusswort verwehren. Doch das lässt sich der SPD-Kandidat - wie schon das ein oder andere Mal in der Sendung - nicht bieten. Schulz protestiert. Er nehme sich als Gast in der Sendung jetzt einfach das Recht dazu, sagt Schulz. Sein Schlusssatz ist wohl auch als Kritik an Angela Merkel zu verstehen, die er schon einmal als bürgerfern bezeichnet hat. So etwas wie hier müssten Bundeskanzler einmal im Monat machen. Sich so etwas anhören.

Uhr: Wie Schulz die vielen hierzulande geduldeten, aber abgelehnten Asylbewerber abschieben wolle, fragt ein Mann. Schulz spricht über Integration - keine Antwort auf die Frage. Der Mann legt also noch einmal nach. Die SPD habe versprochen, geduldete, aber abgelehnte Asylbewerber abzuschieben. Schulz bestreitet das. Nicht alle könnten abgeschoben werden.

Was war passiert? Katrin Sass war am Dienstagabend zusammen mit Blödelbarde Karl Dall, Autor Matthias Matussek, FDP-Politikerin Katja Suding und Moderator und Ex-Dschungelcamp-Kandidat Peer Kusmagk in der Sendung von Markus Lanz zu Gast. Gut sechzig Minuten plätschert die Debatte über Sexismus vor sich hin. Dall lässt sich über die Daseinsberechtigung von Altherrenwitzen aus, Suding erklärt die Grenzen zwischen Flirt und Belästigung und Matussek philosophiert über das Nicht-Vorhandensein eines Sexismus-Problems. Richtig Fahrt nimmt die Diskussion allerdings erst auf, als Lanz das Thema Dschungelcamp aufruft.

Uhr: Erste Frage eines älteren Herren: Wie will Schulz den deutschen Schuldenberg abbauen? Wenn nicht in dieser steuerreichen Zeit, wann dann? Schulz verweist auf die Schuldenbremse. Dennoch brauche es auch Investitionen, damit unsere Wirtschaft wachsen kann. Dann könne man auch den Schuldenabbau beschleunigen. Der Herr gibt sich nicht zufrieden. Die Schwarze Null heiße doch nur, dass man keine neuen Schulden macht, meckert er. Abbauen sei das noch nicht. Schulz wiederholt: Herr Koch, ich muss nochmal sagen, wir dürfen nicht nur an heute denken. Man müsse, wenn man an die nächste Generation denkt, sowohl investieren als auch Schulden tilgen. Zufrieden ist Herr Koch mit der Antwort noch immer nicht. Doch die Moderatoren sagen, es gebe noch andere Fragesteller. ARD Mediathek

Kusmagk soll erklären, was den Reiz der Show ausmacht. Wie es die Macher geschafft haben, die einst von Kritikern verachtete und geächtete Sendung zur Kunstform zu erheben. Doch zu einer Antwort kommt er gar nicht. Als Sass davon erfährt, dass "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" am selben Tag für den Grimme-Preis nominiert wurde, hält es sie kaum noch auf dem Sitz. "Am Ende bilden sich diese Menschen ein, es ist Kunst", echauffiert sich die aus "Goodbye Lenin" bekannte Charakterdarstellerin. Und benimmt sich in den nächsten Minuten völlig daneben ( Zum Talkshow-Mitschnitt in der ZDF-Mediathek , Ausraster ab 65:78). Dabei geht es nicht so sehr um das, was sie sagt - ihre ablehnende Haltung gegenüber dem TV-Format ist vertretbar - sondern, wie sie es sagt.

Eine klare Geflügelsuppe ist gesund und schmeckt. Das Rezept kann mit beliebiger Suppeneinlage serviert werden. Zutaten für 9 Portionen 6 Stk Hühnerbrust.

Uhr: Und los geht es. Beinahe wie einen Boxkämpfer kündigt Sonia Mikich Martin Schulz an: SPD-Parteichef, langjähriger EU-Parlamentspräsident und Herausforderer von Angela Merkel. Es ist seine letzte große TV-Sendung vor der Wahl.

Die Umfragewerte für die SPD sind nicht gut. Doch ihr Spitzenkandidat Martin Schulz will bis zum Wahltag weiterkämpfen. Eine Woche nach Kanzlerin Angela Merkel stellte er sich am Montagabend in der ARD den Fragen von 655 ausgewählten Bürgern. Lesen Sie hier nach, wie sich Schulz in der "Wahlarena" schlug.