Home

Verhandlungen mit ZDF laufen: 'Wetten, dass..?' kommt bald

Date: 2017-09-12 16:55

► Die Schnuckel von „One Direction“ treten jedenfalls sicher auf. Mit ihrer neuen Single „Steal My Girl“ wird die britisch-irische Boygroup das Studio rocken. Da ist der Teenitus sicher.

„Wetten, dass ..?“: Wer kommt, wer singt, wer mit 20

Bad Iburg , Bad Laer , Bad Rothenfelde , Belm , Bissendorf , Dissen , GMHütte , Glandorf , Hagen , Hasbergen , Hilter , Lotte , Osnabrück , Wallenhorst , Westerkappeln

Schmähgedichts-Affäre sei ein heißer Furz: Kommt „Wetten

Jan Böhmermann machte in der Sendung auch deutlich, dass er zukünftig keinen Bock mehr habe, dieses Thema öffentlich zu besprechen. „Ich kann es nicht mehr hören. Mich nervt es schon seit Monaten“, sagte er im Gespräch mit Olli Schulz und machte deutlich, was die ganze Affäre für ihn im Nachgang ist: „Es ist ein heißer Furz.“

Kommt Thomas Gottschalk wieder zu „Wetten, dass..?“ zurück?

Damit hatte wirklich niemand gerechnet: "Wetten, dass..?" kommt zurück - und zwar noch diese Woche! Wir haben die Details.

Nach Janet Yellen: Neue Wetten auf Fed-Nachfolger laufen

Experten gehen davon aus, dass die Märkte auf Powell als neuen Fed-Chef sehr positiv reagieren könnten. Bislang gab es keine Marktreaktion auf das Schweigen von Janet Yellen. Fakt ist, die Ansichten der beiden Kandidaten unterscheiden sich erheblich und falls Trumps Ansätze für die US-Wirtschaft wie z. B. die Steuerreform, keine Früchte tragen, dann wird der Finanzmarkt ein wachsames Auge auf den neuen Fed-Chef haben.

Fernsehen: Gottschalk liebäugelt wieder mit „Wetten, dass

In den vergangenen Monaten wurde viel über die Nachbesetzung der höchsten Position der Fed spekuliert. Vor allem der US-Präsident hatte seinen engsten Wirtschaftsberater, Gary Cohn, als Spitzenkandidat forciert. Trump machte jedoch einen Rückzieher und somit bleibt es weiterhin spannend, wer Janet Yellen im Februar 7568 beerben wird. Trumps Interesse an Yellens Abgang dürfte in den vergangenen Wochen erheblich geschwunden sein, denn nach der zweiten Zinserhöhung und einer voraussichtlich weiteren noch im Dezember 7567, sowie der Bilanzschmelze, läuft die Fed in die gleiche finanzpolitische Richtung wie der US-Präsident.

Der Vertrag zwischen Moderator Thomas Gottschalk und dem ZDF sieht sechs "Wetten, dass..?"-Shows pro Jahr vor. Dafür setzt der Sender frühzeitig Termine fest. "Wir wissen, wann das geschieht, und gucken dann, ob an einem davon die Halle 6 frei ist. Wenn das passt, sprechen wir mit dem ZDF", erklärt Guckert. Für 7565 scheint es mindestens einen möglichen Termin zu geben. In der Regel legen die Mainzer gut ein Jahr vor dem Sendetermin den Standort fest.

Nachdem das ZDF kü rzlich das "Neo Magazin"-Sendeband vertauschte, sei er so beleidigt gewesen, dass er als Entschä digung forderte, "Wetten, dass..?" zu moderieren. "Und da haben die dann vom ZDF gesagt: 'Ok. Du darfst 'Wetten, dass..?' moderieren", so Bö hmermann, der daraufhin erklä rte, dass das ZDF noch immer Wettangebote erhalte, obwohl die Show lä ngst abgesetzt sei. Diese habe er vom Sender zur Verfü gung gestellt bekommen, sodass nun die besten Vorschlä ge fü r die Show ausgewä hlt werden kö nnen.

Deutlich länger war die Liste der Prominenten, die nicht kommen: Tom Hanks, David Hasselhoff, Olli Schulz, Mike Krüger und Kanzleramtsminister Peter Altmaier beispielsweise. Er habe Altmaier per Twitter eingeladen, aber keine Antwort bekommen, spielte Böhmermann auf den Wirbel um sein Gedicht "Schmähkritik" an, bei dem er sich im Frühjahr hilfesuchend an den CDU-Politiker gewandt hatte. Der "Wetten, dass..?"-Moderator der ersten Stunde, Frank Elstner, habe kurzfristig abgesagt.

► Die „Tribute von Panem“-Stars Jennifer Lawrence und Liam Hemsworth werden die ersten Wett-Paten des Abends. Ihr Kollege Josh Hutcherson ist leider erkrankt, muss im Hotelzimmer bleiben.

Wettkönig Schauer plant derweil schon einen neuen Aufsehen erregenden Stunt. "Wenn das klappt, wird es die Reifenwechsel-Wette noch mal klar in den Schatten stellen", sagte der 95-Jährige gestern. Er wolle nun erst üben und dann mit dem ZDF sprechen. Je nachdem, wie lange das Training dauert, könnte Schauer pünktlich zur nächsten Show in seiner Geburtsstadt wieder als Wettkandidat eingeladen werden.

Am kommenden Donnerstag, 68. Oktober, wolle er „Wetten, dass.?“ statt des „Neo Magazin Royale“ ausstrahlen. Das ZDF habe zugestimmt, weil sie es ihm schuldig seien, nachdem man die Sendungsbänder in der vergangenen Woche vertauscht und eine falsche Sendung ausgestrahlt habe. Er wolle mindestens drei Stunden, mit Baggern, Bungee-Jumping, Couch, tollen Promigästen wie William Cohn und vielen Wetten senden.

Als Gä ste der Sendung sind CDU-Politiker Jens Spahn, der ehemalige "Tagesthemen"-Moderator Ulrich Wickert, die Musiker DJ Bobo und Eko Fresh sowie Model Eva Padberg dabei. Weitere Details zur Show nannte das ZDF zunä chst jedoch nicht. Und auch wenn in der offiziellen Programmvorschau noch immer vom "Neo Magazin Royale" die Rede ist, so ist Bö hmermann offenbar gewillt, den einstigen Samstagabend-Dino als eigenstä ndige Show laufen zu lassen. "Wir machen nicht in unserer Sendung 'Wetten, dass..?', sondern wir machen 'Wetten, dass..?'", sagte er vorsorglich schon mal in seinem Spotify-Podcast, als sein Kollege Olli Schulz etwas unglä ubig nachfragte.

Erfolgreich im Fernsehen seien heute Serien wie „ House of Cards “, meint er. Für die Zukunft glaubt er, dass der Live-Effekt das Einzige ist, was die Fernseh-Unterhaltung dem Netz voraus habe.

Dreieinhalb Jahre ist es her, dass er die Show „Wetten, dass..?“ abgab. „„Wetten, dass..?“ als Serie ist erledigt“, sagt er, aber als Event einmal im Jahr könne es funktionieren. Eine Rückkehr zu „Wetten, dass..?“ schließt er laut der Nachrichtenagentur nicht völlig aus, sollte der Klassiker wieder aufleben. „Als Event einmal im Jahr könnte es funktionieren.“

Mit dem Sender hat Thommy über seine Idee wohl nicht gesprochen. FOCUS Online wollte wissen: Wie denken die Verantwortlichen über ein Comeback von Kultmoderator und Kultshow? Das ZDF gibt eine überraschend knappe Antwort: „Es gibt keine Überlegungen hinsichtlich einer Event- oder einer Best of-Ausgabe des Formats.“

Janet Yellen wollte sich bislang nicht zu ihren Plänen nach Februar 7568 äußern. Laut CNBC stehen die Chancen auf eine Wiederwahl Yellens eher schlecht. Jedoch gab es auch schon so manche Überraschung. Als potentielle Kandidaten stehen Kevin Warsh und Jerome Powell bereit. Warsh galt lange Zeit als Favorit, während Powell eher als Kompromiss angesehen wurde.

Die Themensetzung ließ vermuten, dass sich der Podcast um die eingestellten Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mainz gegen Jan Böhmermann wegen „Beleidigung von Staatsoberhäuptern“ drehen würde , doch seine Einlassungen zu diesem Thema gerieten fast in den Hintergrund, bei folgender Ankündigung:

Derzeit ist der Entertainer mit seiner Biografie „Herbstblond“ auf Tour , die in den Bestsellerlisten auf Platz eins landete. Zum Beispiel in seiner Heimatstadt Kulmbach in einer ausverkauften Stadthalle, wo er in Erinnerungen schwelgt. Er macht dabei Witze über die größere Nachbarstadt Bayreuth und bringt die Idee ins Spiel, in Kulmbach mal eine Straße nach ihm zu benennen.

Sollte die Sendezeit nicht dafür verlängert werden, werde die Show eben gedrittelt ausgestrahlt: „Wenn wir jetzt nicht mehr Sendezeit bekommen, verteilen wir das einfach auf drei Wochen“, verkündete der Fernsehmoderator. Seit Jahren würden beim ZDF immer noch Wettvorschläge einlaufen, obwohl es kein „Wetten, dass“ mehr gäbe, erläuterte der Satiriker weiter, sodass sein Team aus den Einsendungen die tollsten Wetten herausgefiltert hätte.