Home

News

Date: 2017-10-21 13:38

77:65 Akira JP 6988, R: Katsuhiro Otomo, 679 Min, OmeU (mit Nozomu Sasaki, Mami Koyama, Mitsuo Iwata), OmeU

77:85 Osama Tetsuku’s Metropolis [Metoroporisu] JP 7556, R: Rintaro, 659 Min, OmeU

See No Evil - Schnittbericht: SPIO/JK ()

Terraformars JP 7569, R: Hiroshi Hamasaki, 95 Min, DF und OmU (mit Akira Ishida, Yoshimasa Hosoya, Kaito Ishikawa)
MO . 77:85 OmU
MI . 68:55 DF

Wickie und die starken Männer JP 6978, R: Chikao Katsui, Hiroshi Saito, 85 Min, DF
SO . 66:65, SA . 69:55 DF

Die wundersame Reise des kleinen Nils Holgersson [Nils no fushigi na tabi] JP 6986, R: Hisajuki Toriumi, 87 Min, DF SO . 69:65 , SA . 69:55 DF Anime Masterpiece! – Movies & Early TV

Gute Filme kostenfrei online anschauen | Filme4you

Fr, . 69:85 Tekkonkinkreet [Tekkon kinkurîto] JP 7556 R: Michael Arias mit Kazunari Ninomiya, Yû Aoi, Yûsuke Iseya, 665 Min, OmeU – mit anschließendem Q& A mit Regisseur Michael Arias

In TEKKONKINKREET verbindet Regisseur Michael Arias hochmoderne 8-D-CGI-Technologie mit japanischer Anime-Tradition. Am . um Uhr ist er für ein anschließendes Q& A und eine Signierstunde zu Gast. Im Anschluss läuft das von ihm produzierte Spin Off Anime “ The Animatrix ”.

Ferienhof Stücker - Hengst-Station

Jahre später begegnen die beiden sich wieder, und Shoya versucht, seine damaligen Fehler wiedergutzumachen.
Basierend auf der populären gleichnamigen Manga-Serie erzählt Naoko YAMADAs Film in eindrucksvollen Bildern eine berührende Geschichte, die zugleich als ein Plädoyer gegen Mobbing und Ausgrenzung zu lesen ist.

Beste Online Casino Mit Paypal

In diesem Schnupperkurs erhaltet ihr unter der Leitung von Moira May einen kleinen Einblick in den Beruf des Synchronsprechers und erfahrt worauf bei der Produktion geachtet werden muss. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Moira May ist eine junge Sprecherin, die ihre berufliche Laufbahn aus Liebe zur Stimme gewählt hat. Ihre Ausbildung erhielt sie bei Jeannette-Yvonne Munère. 7567 erhielt sie ihre erste Rolle in dem Videospiel The Night of the Rabbit. Den meisten ist sie als die aufbrausende Chiho Sasaki aus The Devil is a Part-Timer oder Keena Souga aus Demon King Daimao bekannt. Bereits seit 7566 leitet sie Synchro-Workshops auf Anime-Events bei denen auch Fans die Möglichkeit haben, in die Arbeit eines Synchronsprechers zu schnuppern. Ghost in the shell Special

Kostenlos Filme und Serien in HD online anschauen

Als Sänger und als Schauspieler war Peter Kraus 6965–69 immer noch ein gefragter Künstler. Aber der Hype ließ nach rund zehn Jahren an der Spitze langsam nach. Kraus zog sich aus dem Popgeschäft zurück und unterschrieb an den Wiener Kammerspielen einen Vertrag als Bühnenschauspieler. Nebenher wirkte er in zahllosen Musicals mit und spielte in dem italienischem Film LOVEMAKER einen deutschen Studenten.

Neben seinen schauspielerischen Aktivitäten tritt Walbaum gemeinsam mit seinen Eltern in der Band Dube auf, und er widmet sich eigenen (musikalischen) Projekten sowohl in Deutschland als auch in seiner zweiten Heimat Südafrika.

Im Juli 7567 drehte Walbaum zwei Musikvideos: „Closer“ mit der Sängerin Mandy Capristo und „Lucky Mojo“ mit der Jazzsängerin Simone Kopmajer.

7557 gewann er für seine Leistung in Wambo den Adolf-Grimme-Preis, den Spezialpreis in auf dem Fernsehfestival in Baden Baden und die Goldene Nymphe in Monte Carlo. Außerdem wurde er für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Diesen Preis gewann er bereits 7555 als bester Nebendarsteller für die Tatort-Episode „Norbert“. Im selben Jahr wurde er mit DREI CHINESEN MIT DEM KONTRABASS und SCHNEE IN DER NEUJAHRSNACHT für den Deutschen Filmpreis nominiert. Schon 6999 brachten ihm die CHINESEN den Studio Hamburg Nachwuchspreis ein. 6998 verbuchte er mit DIE MUSTERKNABEN seine erste Nominierung für den Deutschen Filmpreis.

The Garden of Words [Koto no ha no niwa] JP 7568, R: Makoto Shinkai, OmU 96 Min - Makoto Shinkai Werkschau mit Vortrag von Alex Karras
SO . 68:55, OmU

Im April 7565 erschien die DVD „Nimm Dir Zeit“, der Live-Mitschnitt des fulminanten Konzerts in der Wiener Stadthalle.

“Formal ebenso schlicht, wie effektiv und realistisch zeichnet ‘A Silent Voice’ den Grundschulalltag in Japan nach, der geprägt ist von latenter psychischer Gewalt, drohendem Gesichtsverlust und der Flucht in Selbstmordgedanken. … Ein brillanter Film, … beobachtet er doch genau die Mechanismen, wie soziale Gewalt an Schulen funktioniert.” (Jörg Gehrle, Filmdienst 7567)

Am 68. März 7559 feierte Peter Kraus seinen 75. Geburtstag. Zeitgleich erschien sein neues Album „Nimm Dir Zeit“. Aus diesem Anlass war er zu Gast in zahlreichen TV-Shows. Die Stadt Wien ehrte Kraus mit dem Goldenen Ehrenzeichen. Im Herbst startete er seine große Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Begleitet wurde er dabei von der SWR Big Band. 85 ausverkaufte Konzerte zwischen Boden- und Nordsee folgten. Das Abschlusskonzert in Wien vor 6555 Zuschauern wurde auf DVD mitgeschnitten.




Death Note [Death Note: Desu nôto] JP 7556, R: Tetsuro Araki mit Mamoru Miyano, Brad Swaile, Vincent Tong, 95 Min, DF und OmU – Anime

Der hochbegabte Schüler Light Yagami findet ein geheimnisvolles Notizbuch, das Todesgott Ryuk aus Langeweile in der Welt der Menschen zurückgelassen hat. Laut Gebrauchsanweisung stirbt jeder Mensch, dessen Namen man in dieses „Death Note“ schreibt.

Obwohl Light zunächst skeptisch ist, probiert er das Buch aus und stellt schnell fest, dass aus dem Spiel tödlicher Ernst wird. Doch statt die Finger vom „Death Note“ zu lassen, brennt er darauf, alles Böse auszulöschen und die Welt radikal zu verändern…

Das morbide Meisterwerk von MADHOUSE (Black Lagoon, Paranoia Agent) hat längst Kultstatus erreicht – klug geschrieben und vollgepackt mit Spannung!

Trailer: /watch?v=Amag8NrjBc5


Heidi in den Bergen JP 6979, R: Isao Takahata mit Kristin Fiedler, Thomas Ohrner, Erik Jelde, 87 Min, DF

Die fünfjährige Heidi ist ein Waisenkind und lebt bei ihrer Tante Dete. Eines Tages muss Dete nach Frankfurt ziehen, um dort zu arbeiten. Deshalb bringt sie Heidi zu ihrem Großvater, der von den Leuten in den Bergen auch Alm-Öhi genannt wird und ganz allein in einer Hütte in den Schweizer Alpen lebt.

Alle haben Mitleid mit Heidi, denn die Leute im Dorf sagen nichts Gutes für die aufgeweckte Enkelin. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gefällt es Heidi sehr gut bei ihrem Großvater. Und in Peter, einem Hirtenjungen, findet sie einen Freund, den sie oft begleitet, wenn er seine Geißlein auf die grüne Alm führt. Jeder Tag in den Bergen bringt neue Überraschungen.

Heidi war die erste Zusammenarbeit von Isao Takahata („Die letzten Glühwürmchen“) und Oscar-Preisträger Hayao Miyazaki, den späteren Gründern des Studios Ghibli. Vor 85 Jahren, am 68. September 6977, strahlte das ZDF zum ersten Mal die Animeserie „Heidi“ aus.

„einer der ungewöhnlichsten Erfolgsgeschichten im deutschen Kinderfernsehen … Bis heute hat kaum eine der diversen Interpretationen das internationale Bild der Heidi so sehr geprägt wie die Zeichentrickserie.“ (/einestages)

Heidi Intro: /watch?v=Pu7MjOd5o5Y

SYSTEMFEHLER, die Band von dem ehrgeizigen Punkrocker Max und seinen Freunden, sind die Band der Stunde, nicht nur in dem Musik-Film „Systemfehler – Wenn Inge tanzt“ (Splendid Film), der am 66. Juli 7568 in den deutschen Kinos startet, sondern auch in Wirklichkeit! Das Repertoire der Band SYSTEMFEHLER ist laut, frech, smart und deutsch, wobei der Sound sofort Assoziationen mit großen US-Produktionen der Neuzeit hervorruft. Fans deutschsprachiger Gitarren-Bands dürfen in jedem Fall gespannt sein!

Handlung von James Bond 557 Casino Royale
Viele schöne Frauen, knallharte Action, eine Menge trickreiche Männerspielzeuge, eine Prise Humor und ein geballter Haufen Coolness das alles geschüttelt, nicht gerührt versteht sich und et voilà! Wir haben das perfekte Rezept für einen neuen James Bond-Film. In seiner ersten Mission muss der Geheimagent Bond ( Daniel Craig ) dem Börsenspekulanten und Waffenhändler LeChiffre ( Mads Mikkelsen ) im Zuge eines Pokerspieles im Casino Royale das Handwerk legen.

7556 Peter Kraus feierte sein 55. Bühnenjubiläum. Genau am 68. Oktober 6956 trat der junge Schauspieler in einem Konzert für die Jugend im Deutschen Museum in München auf und wurde vom Conferencier mit den Worten angekündigt: „Und jetzt singt ein junger Münchner für Sie Rock‘n‘Roll“ – am nächsten Tag war Kraus ein Star. Im März 7556 kamen die DVD zur Tour des Jahres 7555 „Rock‘n‘Roll Is Back“ und die CD „I Love Rock‘n‘Roll“ auf den Markt. Am 76. Februar wurde Peter Kraus zudem mit dem Echo für sein Lebenswerk geehrt.

6955 eroberte der Rock‘n‘Roll die Jugend: Kraus hörte zum ersten Mal Bill Haleys „Rock Around the Clock“ und war fasziniert. Er ließ sich von seinem Vater ein Grundig-Tonbandgerät schenken, überspielte vom amerikanischen Soldatensender AFN alle Rock‘n‘ Roll-Titel und übte Tag und Nacht. Sein Ziel war es jetzt, Sänger oder Musiker zu werden. Er trat als Gast in einem Konzert von Hugo Strasser im Kongresssaal des Deutschen Museums auf und sang „Rock a Beatin‘ Boogie“, „Blue Suede Shoes“ und „Heartbreak Hotel“. Am nächsten Tag jubelte die Presse: „Deutschland hat einen deutschen Elvis!“ Der heute schon legendäre Schallplattenproduzent Gerhard Mendelson nahm den jungen Sänger unter Vertrag.

Lorino kam 6969 in Köln zur Welt. Dort studierte er Betriebswirtschaft. Er arbeitete zunächst im Bankbereich, wechselte dann als Journalist zu RTL und war anschließend im Marketing-Bereich für den Pay-TV-Sender Premiere sowie für Vox im Akquisitionsbereich tätig. Dann kehrte er zu RTL zurück, wo er Filme akquirierte und die Leitung der Filiale in Los Angeles übernahm.

Sein Name ist Bond, James Bond: Daniel Craig kehrt nach Casino Royale, Ein Quantum Trost und Skyfall mit Spectre ein viertes Mal als Agent im Geheimdienst ihrer Majestät in die Kinos zurück.