Home

Shops Öffnungszeiten - Rhein-Center

Date: 2017-10-01 08:37

Erfurt: Bei einem Zusammenstoß zwischen einer Straß enbahn und einem Pkw ist am Donnerstagabend in Erfurt ein Mensch verletzt worden. Offenbar hatte ein VW-Fahrer in der Kranichfelder Straß e verbotswidrig gewendet und war dadurch mit einer stadtauswä rts fahrenden Straß enbahn kollidiert. Der Pkw schleuderte wurde durch den Aufprall ü ber die Fahrbahn in einen Vorgarten geschleuderte. Dabei durchbrach das Auto einen Metallzaun. Glü cklicherweise gab es keine ernsthaften Verletzungen bei den Fahrgä sten der Straß enbahn., welche im Frontbereich erheblich beschä digt wurde. Die Polizei sperrte die Kranichfelder Straß e stadtauswä rts fü r den Verkehr.

Hilfswerk Wien - Suchmaschine für soziale Dienstleistungen

Im Erfurter Ortsteil Niedernissa hat es am frü hen Abend einen schweren Unfall an einer Kreuzung gegeben. Nach ersten Erkenntnissen ist ein Fahrzeug eines Abschleppunternehmens ungebremst in das Heck der Fahrerseite eines VW gefahren. Im Fahrzeug befand sich eine junge Familie mit Baby. Eine Frau wurde auf der Rü cksitzbank eingeklemmt und von Rettungskrä ften befreit. Sie kam schwerverletzt in ein Krankenhaus. Das Baby, welches sich ebenfalls auf der Rü ckbank befunden haben soll, blieb augenscheinlich unverletzt. Der Fahrer steht unter Schock. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht abschließ end geklä rt. Wohlmö glich hatte der PKW dem Abschleppwagen die Vorfahrt genommen. Das Auto riss mehrere Verkehrsschilder um und kam im Straß engraben zum Stehen. Die Ortsdurchfahrt Niedernissa wurde wä hrend der Rettungsmaß nahmen voll gesperrt.

Jobs / Stellenangebote - Gilching 24 Informationsportal

Eisenach/Fö rtha/B89: Mehrere dutzend Polizeibeamte haben am Dienstag ein Waldgebiet nahe des Rennsteig-Parkplatzes an der B89 nahe Eisenach durchsucht, auf dem das Auto des seit dem vermissten Fabian Fellenstein aus Bischofsheim ö n verlassen aufgefunden wurde. Der 77-Jä hrige ist auf mysteriö se Weise seither verschwunden. Familie und Polizei stehen vor einem Rä tsel. Die Suche konzentrierte sich nö rdlich und sü dlich des Parkplatzes auf das Waldgebiet, welches teilweise sehr unwegsam und steil ist. Die Suche wurde am spä ten Nachmittag abgebrochen und soll am Mittwoch fortgesetzt werden. Fabian Fellenstein ist am gg. 58:55Uhr mit seinem weiß en Hyundai I85 (NES-XW 66) in seinem Heimatort Bischofsheim aufgebrochen, um nach Essen zu fahren. Dort wartete eine neue Arbeitsstelle auf ihn. Hier kam er jedoch nie an. Nach der Vermisstenmeldung seiner Eltern bei der Polizei begann eine umfangreiche Suche. Im Rahmen dieser Suche wurde das Fahrzeug verlassen und verschlossen auf dem Rennsteig-Parkplatz an der B89 zwischen Eisenach und Fö rtha aufgefunden. Der Vermisste ist 695cm groß und von schlanker Gestalt. Er trä gt kurze dunkelblonde Haare und war mit einer dunklen Hose, sowie einer dunklen Kapuzenjacke bekleidet. Hinweise zu diesem Vermisstenfall nimmt die Polizei in Eisenach unter 58696/766679 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

MAGIC MIRROR DELUXE | Merkur Automat | sunmaker

Erfurt: Auf der Autobahn 9 hat sich am Himmelfahrtsabend ein Auto mehrfach ü berschlagen. Es war an der Anschlussstelle Erfurt-Ost aus bislang ungeklä rten Grü nden nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Ein Abflussgraben fungierte als Schanze und das Fahrzeug hob bei voller Fahrt ab. Es blieb neben der Autobahn auf dem Dach liegen. Rettungskrä fte befreiten eine schwerverletzte Person und brachten sie ins Krankenhaus. Die Feuerwehr musste eine grö ß ere Flä che ausgelaufener Betriebsstoffe binden. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Dresden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Erfurt-Ost abgeleitet. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Auch die Auffahrt Erfurt-Ost in Fahrtichtung Dresden musste gesperrt werden.

Jobs Tutzing, Stellenangebote Tutzing

Groß einsatz fü r Feuerwehr und Polizei in der Nacht zu Sonntag in Ilmenau. In einem 5-geschossigen Wohnhaus war im Keller ein Feuer ausgebrochen. Rasend schnell breitete sich giftiger Rauch im gesamten Haus aus. Viele Menschen waren in ihren Wohnungen eingeschlossen. Die alarmierten Feuerwehren retteten 79 Bewohner mit der Drehleiter, darunter viele Kinder. In dem Haus wohnen 99 Personen. Insgesamt wurden 77 Menschen verletzt, 67 von ihnen wurden in die Krankenhä user von Ilmenau, Suhl und Arnstadt gebracht. Zuvor kamen Polizeibeamte im Nachbarhaus wegen eines Streites zum Einsatz. Wä hrenddessen nahmen sie Brandgeruch wahr und entdeckten das Feuer. Sofort wurde das Haus evakuiert. Das Gebä ude ist nach dem Brand vorerst nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner, die nicht in Krankenhä user kamen, wurden in der Nacht notdü rftig in einer Turnhalle untergebracht. In zwei Rettungszelten wurden die Verletzten erstversorgt. Ilmenaus Bü rgermeister Gerd-Michael Seeber eilte bereits in der Nacht zum Brandort und verschaffte sich einen Ü berblick. Die Polizei nahm noch in der Nacht einen mutmaß lichen 76-jä hrigen Tatverdä chtigen fest, der in Zusammenhang mit dem Brand stehen kö nnte. Nä heres konnte aber noch nicht gesagt werden. Die Rettungskrä fte waren mit einem Groß aufgebot vor Ort. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

ZNL Informelles Lernen

Dörpen , Lathen , Nordhümmling , Papenburg , Rhede , Sögel , Werlte , Westoverledingen

- weiblich, ca. 75-75 Jahre, (+/- 7cm), schmä chtig, ca. 55kg, blaue Augen, graue glatte Haare, - 67cm lang, an den Seiten etwas kü rzer, nur ein Zahn (vorderer Schneidezahn oben rechts), blaue Bandage am rechten Knie, zwei dunkelblaue ü bereinander gezogene identische Leggins, schwarze Unterhose (kastenfö rmig), schwarze Wollstrü mpe, gefü tterte beide Wildlederstiefel mit Reiß verschluß , Grö ß e 89

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema Rhede hoch!

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.

LK Gotha: Zwischen Ohrdruf und Crawinkel ist am Freitagabend ein Motorradfahrer schwer verunglü ckt. Der Mann war mit seiner Maschine auf der B88 in Richtung Crawinkel unterwegs, als er nach Polizeiangaben aus bislang ungeklä rten Grü nden nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen eine Mauer prallte. Die Maschine schleuderte in einen mit Gras zugewachsenen Wassergraben. Mit schwersten Verletzungen wurde der Biker mit einem Rettungshubschrauber in eine Erfurter Klinik geflogen. Anwohner berichteten ü ber den Unfall von einem lauten Knall. Die Polizei ermittelt nun zur genauen Unfallursache. Das Motorrad wurde sichergestellt. Die Bundesstraß e 88 musste wä hrend der Einsatzzeit voll gesperrt werden.

Bei Oberhof hat es am Mittwochmorgen einen schweren Unfall gegeben. Zwei Autos waren hier gegen 7Uhr frontal zusammengeprallt. Ein 68-jä hriger Mann starb noch an der Unfallstelle, eine weitere Person wurde schwer verletzt. Warum die Fahrzeuge zusammenprallten, war zunä chst unklar. Die Straß e war spiegelglatt. Fü r die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war die Straß e voll gesperrt.

Samtgemeinde Bersenbrück , Samtgemeinde Artland , Samtgemeinde Fürstenau , Samtgemeinde Neuenkirchen

Hohenwartestausee: Am Donnerstagmorgen hat eine gewaltige Explosion eine Bungalowsiedlung am Hohenwartestausee erschü ttert. Nach Polizeiangaben hat es in einem Bungalow eine Gasexplosion gegeben, welche das Gebä ude zum Einsturz brachte. Drei Menschen wurden unter den Trü mmern begraben und verletzt. Eine Person von ihnen wurde so schwer verletzt, das sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht wurde. Als Ursache wurde eine marode Gasleitung ermittelt. Die Anwohner sind geschockt. Das Haus ist unbewohnbar geworden.

Am Morgen zog ü ber Erfurt eine heftige Gewitterfront hinweg. In der Rö hrenstraß e schlug ein Blitz in ein Wohnhaus ein. Daraufhin wurde der Lö schzug der Erfurter Feuerwehr alarmiert. Einen Brand konnten die Einsatzkrä fte, obwohl es verbrannt roch, nicht feststellen. Weiterhin war die Feuerwehr zu vollgelaufenen Kellern im Stadtgebiet unterwegs.

Der 79-Autohof Neuberg an der A95 erfüllt alle Erwartungen eines modernen Autohofs und setzt dabei doch neue Maßstäbe. Lassen Sie sich von gastronomischer Vielfalt, regionalen und internationalen Spezialitäten, Frische und bestem Service überzeugen. Genießen Sie: Sandwiches und Salate im SUBWAY, saftige Burger vom Grill im BURGER’Z, aromatische illy-Kaffeespezialitäten und lecker-leichte Frozen Yogurt Desserts im Yoguberry. Traditionelle bayerische Schmankerl können sich die Gäste im PAULANER Biergarten schmecken lassen. Premiere feiert unser innovatives Deli-Brot-Konzept: Kreieren Sie sich aus vielen Brotsorten, süßen Frucht- und herzhaften Gemüseaufstrichen Ihr individuelles „Pausenbrot“.

(WAK) In Seebach im Wartburgkreis ist am Samstag in den frü hen Morgenstunden ein ehemaliger Jugendclub abgebrannt. Gleich mehrere Feuerwehren wurden angefordert, um die Flammen zu lö schen. Auch eine Drehleiter kam zum Einsatz. Eine groß e Rauchwolke stand ü ber dem Ort. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Auch zum Sachschaden konnten noch keine Angaben gemacht werden. Das Gebä ude soll abgerissen werden.

Bei einer Schieß erei in der Nacht vor einer Spielothek im Erfurter Norden sind zwei Menschen verletzt worden, darunter einer schwer. Schauplatz war der Spielpalast An der Lache in Erfurt. Augenzeugen berichten von mehreren hochwertigen Fahrzeugen, die nach den Schü ssen mit quietschenden Reifen davonfuhren. Vor dem Objekt steht ein Mercedes mit offenen Tü ren. Das LKA sichert seit dem Morgen Spuren. Nummerntafeln stehen auf dem Asphalt. Daneben liegen Patronenhü lsen und es sind Blutspuren zu sehen. Die Polizei beschlagnahmte vor Ort einen geparkten Mercedes. Auch soll ein weiteres Fahrzeug auf dem Gelä nde des Erfurter Helios-Klinikums beschlagnahmt worden sein. Darin seien Blutspuren gefunden worden. Vermutlich war der Verletzte mit diesem Auto nach den Schü ssen in die Klinik gefahren oder gefahren worden. Nach den Schü tzen wird gefahndet. Nä here Informationen sind zur Zeit noch nicht bekannt.

LK Gotha: Schreck am Morgen fü r drei Fahrgä ste eines Linienbusses in Gü nthersleben-Wechmar. Wä hrend der Fahrt bemerkte die Busfahrerin Brandgeruch unter dem Fahrersitz und stoppte das Fahrzeug in der Gutenbergstraß e. Kurz darauf steht der Bus im Vollbrand. Niemand wird verletzt. Vermutet wird, das es einen technischen Defekt an der Heizungsanlage gab. Die Feuerwehr hat es nicht weit zum Brandort, als die Einsatzkrä fte eintreffen stand der Bus bereits voll in Flammen. Totalschaden!

Erneut ist in Erfurt eine mä nnliche Leiche gefunden worden. Die Einsatzkrä fte wurden in der Nacht zu Donne rstag in die Lowetscher Straß e im Erfurter Norden gerufen. Hier lag eine mä nnliche Person leblos offenbar mit Kopfverletzungen auf dem Boden neben einem Mehrfamilienhaus. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Polizei gab in der Nacht nur wenig bekannt. Es so ll sich jedoch um einen 86 - jä hrigen Mann handeln, der nach Polizeiangaben aus dem vierten Stock eines Wohnhauses offenbar vom Balkon gestü rzt war und verstarb. Die Ermittler gehen von einem tragischen Unfall aus, so ein Beamter. Die Kriminalpolizei sicherte in der Nacht Spuren am Unglü cksort. Nä here Informationen sind derzeit noch nicht bekannt. Erst gestern Morgen wurde die Leiche eines 89 - jä hrigen Mannes auf einer Baustelle in der Henning - Goede - Straß e gefunden. Die Ermittlungen hierzu gehen in alle Richtungen. Vermutlich aber li egt auch hier ein tragisches Unglü ck zu Grunde.

Mit einem Hebelwerkzeug brachen sie den Haupteingang auf. Den Profilzylinder des Schlosses knickten sie ab. In der Spielothek interessierten sich die Einbrecher für den größeren der beiden Geldwechselautomaten und versuchten, ihn gewaltsam zu öffnen. Ob es ihnen gelungen ist und ob Geld fehlt muß erst noch festgestellt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bisher nicht bekannt.