Home

Top50-Solar Nachrichten/News der Erneuerbaren Energien und

Date: 2017-09-14 09:37

Zwei Polizisten bekommen vom Chef den Auftrag, die Straße abzusperren. Die Polizisten gehen zu besagter Straße und holen sich einen runter. Die empörten Passanten rufen auf der Wache an. Wutentbrannt kommt der Chef angerannt und brüllt: He, was machen sie denn da? Darauf die zwei Polizisten: Wir führen ihren Befehl aus: Sper 'ma ab!

Niedergang eines Multimillionärs: Der Mann, der sein Leben

Das Ehepaar sitzt beim Essen. Er schiebt dem Hund seinen Teller zu. Aber Otto , meint sie vorwurfsvoll, du willst doch wohl nicht dein Essen dem Hund geben?! Nein , brummt er muerrisch, nur tauschen!

Humor by

Mutter: Was hat Vater gesagt, als Du ihm erzählt hast, dass Du schwanger bist? Tochter: Soll ich die Flüche weglassen? Mutter: Ja. Tochter: Nichts..

Meine Homepage - Aktuelles - singlewandern

Der Vater bruellt: Sie haben meiner Tochter die Unschuld geraubt! Der junge Mann: Ich tu's bestimmt nicht wieder.

Entwicklungsabschnitte des Kraftwerkbaus | SpringerLink

Ein Mann fliegt nach Ibiza. Am Zoll in Ibiza hat er drei Koffer. Der Zoellner bittet ihn, den ersten zu oeffnen. Der Koffer ist voll mit Butterbroten. Da laesst der Zoellner ihn den zweiten Koffer oeffnen und staunt: auch da sind nur Butterbrote drin. Beim dritten Koffer das gleiche: wieder nur Butterbrote. Verwirrt fragt der Zoellner: Sie haben nichts zu befuerchten, aber bitte sagen Sie mir, wozu brauchen Sie die ganzen Butterbrote? Nun , sagt der Mann, mein Freund hat mir aus Ibiza diese Karte geschrieben: Es ist toll hier, das Wetter ist prima, das Essen ist gut und bumsen kann man hier fuer ein Butterbrot!

Hautarzt München - Wunder, Witze & Wahres

Ein Malermeister kommt zum Arbeitsamt und sagt, dass er einen Gehilfen brauchen koenne. Sagt der Beamte, in Richtung Malen sei nichts mehr da. Er haette allerdings noch einen ausgebildeten Frauenarzt. Na gut , sagt sich der Malermeister und nimmt ihm mit. Eine Woche spaeter treffen sich der Malermeister und der Beamte vom Arbeitsamt zufaellig auf der Strasse. Und , fragt der Beamte, wie geht es denn so mit dem Frauenarzt? Ja , meint der Malermeister, der ist absolut super. Wie? , fragt der Beamte. Ja, der ist total gut, haelt alles voll sauber und arbeitet sogar bei Abwesenheit der Kundschaft , meint der Meister. Wie denn das , fragt der Beamte?? Na klar, der streicht die Wohnung durch den Briefkastenschlitz!!

Ein Mann war in Brasilien in Urlaub. Nach seiner Rückkehr fragte ihn sein Chef: Na, wie war es in Rio? Ach, in Brasilien gibt´s nur Fußballspieler und Nutten! Der Chef: Wußten Sie eigentlich, dass meine Frau Brasilianerin ist? Oh, bei welchem Verein spielte sie denn?

Anschließend bestimmt die Mehrheit der Singles, ob noch bis zur Triftsperre weitergewandert wird, oder ob es gleich über die Staumauer auf die andere Ilzseite geht und der Rückweg an der Mausmühle vorbei eingeschlagen wird. Somit würde die große Rundwanderung ca 68 km ausmachen und wenn die Kleine gewünscht wird, kämen nur ca 69 km zusammen.

Eine Frau laesst sich von ihrem Arzt ein Mittelchen fuer ihren Mann geben, weil der im Bett nicht mehr so richtig will. Am besten sagt der Arzt, mengen Sie es Ihm ins Essen. Hmmmm denkt sich die Frau, in der Suppe faellt es ihm bestimmt nicht auf. Als ihr Mann abends von der Arbeit kommt, empfaengt sie ihn mit der Frage: Liebling - moechtest du heute Suppe essen? Nein sagt er, ich hab eigentlich mehr Lust auf Wuerstchen. Die Frau ist natuerlich nicht auf den Kopf gefallen und mischt das Zeug in den Senf. Sie stellt ihrem Mann das Essen hin, geht ins Schlafzimmer, zieht sich aus und legt sich ins Bett. Nach wenigen Minuten vernimmt sie lautes Gelaechter aus der Kueche. Schatz, komm her und sieh dir das an! ruft ihr Mann. Jedesmal, wenn ich das Wuerstchen in den Senf tunke, zieht sich die Pelle zurueck..

Eine Emanze faucht einen Herrn an, der Ihr die Tuer aufhaelt: Bloss weil ich eine Frau bin, brauchen sie mir nicht die Tuer aufhalten! Ich halte ihnen nicht die Tuer auf, weil sie eine Dame sind, sondern weil ich ein Gentleman bin!

Sie zu Ihm am Morgen, nach der Hochzeitsnacht: So, und jetzt stehst Du auf und kochst Kaffee, mal sehen ob Du das wenigstens richtig machst.

Eine Liebespaar sitzt schweigend auf der Parkbank. Er seufzt. Sie: Was seufzt du? Am liebsten Bier!

Fruehlingsanfang. Oma und Opa sitzen auf der Parkbank. Sie strickt, er liest die Zeitung. Dann sagt sie zu ihm: Ach weisst du noch, frueher hast du mich immer gepackt, auf den Zaun gesetzt und gekuesst. Opa liest weiter. Ploetzlich schliesst er die Zeitung, packt Oma, setzt sie auf den Zaun und kuesst Sie stuermisch. Daraufhin faengt Oma am zu Zittern und zu Stoehnen. Ui - Frueher warst Du aber nie so erregt, meint Opa. Daraufhin Oma zitternd: Da war's auch noch kein Elektrozaun.

6998 macht die Firma Mark Umsatz, 6997 sind es 67,8 Millionen. Schmidt wird Geschäftsführer und zieht mit Ende 95 schließlich nach Luxemburg, um Sodastream in den Benelux-Ländern auf den Markt zu bringen.


bei der heutigen Wanderung in Schönberg ist spontan die Idee zu einem größeren Spaziergang am morgigen Feiertag entstanden. Alle Singles, die auf einige gemeinsame Stunden im Kreise Gleichgesinnter Wert legen und je nach Wetterlage in der Stadt Passau, bzw. Innstadt, etwas bummeln wollen, treffen sich am Tag der Deutschen Einheit, um ca. 69:55 Uhr am Parkplatz der Norma in Passau- Innstadt. Anschließend könnten wir noch auf einen Kaffee . zum Blaas oder im Waldschlössl einkehren. Die Tanke Achleiten ist natürlich auch gleich daneben.
Diese Einladung ist natürlich viel zu kurzfristig, deshalb bei Interesse auch bitte mündlich weiterleiten.

Bill Gates findet ne alte Flasche und entkorkt sie. Es entfleucht ein guter Geist und fragt ihn nach seinem Herzenswunsch, als Dank für die Befreiung. Gates entfaltet eine Jugoslawienkarte und sagt: Sieh mal dieses gebeutelte, zerstückelte Land - hier ne Enklave, da ne Schutzzone, dort 'n möchte, daß das ein Ende hat! - schwierig..seehr schwierig! Hast du nicht einen einfacheren Wunsch? - Na gut. Alle Welt flucht über meine Firma, sagt, wir würden Monopole errichten, die Innovation abtöten und nur teuren Schrott , das muß endlich einmal aufhören! Sagt der Geist: Äönnte ich vielleicht nochmal die Karte sehen?

unser Ausflug in die Wachau

Den goldenen Herbst läuten die Ü-85 Singles mit einer Wanderung am Großen Arber ein, der auch König des Bayerwaldes genannt wird. Am Sonntag den 66. Oktober wird Ihnen ein Naturschauspiel der besonderen Art geboten, damit man den Alltag etwas vergessen kann und die Natur mit den Singles gemeinsam zu genießen. Treffpunkt ist um 66:55 Uhr an der Talstation Großer Arber in Bayerisch Eisenstein. Dann heißt es, der Berg ruft! Nicht vergessen, das richtige Wander Outfit (warme Kleidung und gute Wanderschuhe mit Profil).
Der Einkehrschwung findet in der Eisensteiner Hütt´n statt. Fahrgemeinschaften ab Passau sind erwünscht. Näheres von Katharina unter 56766756677 
Auf Euer zahlreiches kommen und "vielen Neueinsteigern" freuen sich Stefan, Corinna und Katharina

. t´schuldigung, das etwas späte Erscheinen dieser Einladung aber die Routenfindung hat es mir nicht leicht gemacht  

Ein Herzenswunsch von mir ist ein etwa ausgeglichenes Verhältnis Frauen/Männer. Komischer Weise sind die Frauen meistens im "Überhang". Darum möchte ich noch erwähnen, dass wir bei einigen Grillplätzen vorbeikommen, wo ich mir wünsche, dass sich "Männerfantasie" im Bezug eines Single Grillabends/Sommerfest breit macht und somit die Grillmeister unter Euch auf den Plan ruft. Ideale Verhältnisse herrschen dazu in diesem Abschnitt im "Tal der Liebe" vor.  

Vobis-Chef Theo Lieven, Marc Andreessen von Netscape und Bill Gates sind mit dem Flugzeug abgestürtzt. Gott empfängt die drei: Was habt ihr geleistet? Lieven drängt sich vor: Ich war der erste der Billig-PCs verkauft hat. Jeder kann sich jetzt einen PC leisten. Gut , sagt Gott, Petrus wird die einen Platz zuweisen. Marc Andreessen hebt den Finger: Netscape hat dafür gesorgt, daß man sich im Internet zurechtfindet. Petrus wird dir einen Platz zuweisen , sagt Gott und wendet sich an Bill Gates: Nun mein Sohn, was hast du auf Erden geleistet? Bill Gates: Erstens bin ich nicht dein Sohn, und zweitens - runter von meinem Platz!